Raumnutzungskonflikte am Beispiel der Hamburger HafenCity

Stadt und Metropole

Blick ins Material

Raumnutzungskonflikte am Beispiel der Hamburger HafenCity

Stadt und Metropole

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
23 Seiten (3,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-12
Schultyp:
Gymnasium

Die Hamburger HafenCity ist europaweit das größte innerstädtische Stadterweiterungsprojekt der aktuellen Zeit. Durch die Revitalisierung des Industriegebiets soll ein nachhaltiger Stadtteil entstehen. Die Einheit bietet die Möglichkeit, eine Rallye durch die Hamburger HafenCity zu gestalten und Schülerinnen und Schüler durch die Vorbereitung auf die Exkursion zu motivieren, während sie sich vor Ort ein eigenes Bild von der HafenCity machen können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe/Lernjahr: Sek. II (11. Klasse)
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden, ggf. Exkursionstag (Minimalplan 6 Stunden)
  • Kompetenzen: Regionale Beispiele für nachhaltige Raumnutzung bewerten, Raumnutzungskonflikte in Metropolen beurteilen, Raumkategorien erläutern, problemorientierte Raumanalyse durchführen
  • Thematische Bereiche: Nachhaltige Raumnutzung und Raumnutzungskonflikte in Metropolen am Beispiel Hamburg
  • Medien: Videoclip, Smartphone, Karte, Texte, Tabelle, Grafik, Farbseiten

In den Warenkorb

€ 13,15
Material-Nr.: 78690

Empfehlungen zu "Raumnutzungskonflikte am Beispiel der Hamburger HafenCity"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon