Mehrsprachigkeit in den Unterricht integrieren

Sprachliche Heterogenität nutzen und kooperativ lernen

Blick ins Material

Mehrsprachigkeit in den Unterricht integrieren

Sprachliche Heterogenität nutzen und kooperativ lernen

Typ:
Ratgeber
Umfang:
73 Seiten (1,6 MB)
Verlag:
scolix (vormals AOL-Verlag)
Autor:
Menges, Lena
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Deutsch, DaF/DaZ
Klassen:
1-12
Schultyp:
Gymnasium, Förderschule, Hauptschule, Realschule

Mehrsprachigkeit ist in aller Munde! Viele Lernende sprechen herkunftsbedingt mehr als eine Sprache. Mit Mehrsprachigkeit in den Unterricht integrieren schaffen Sie es, die sprachlichen Ressourcen zu professionalisieren und zu schulen. Mit der Methode des kooperativen Lernens werden die Herkunftssprachen so gefördert als wären sie eine der gelernten Fremdsprachen des Unterrichts. Mit dem integrierten Diagnoseheft “Sprachenchecker” können die Jugendlichen ihre Kompetenzen eigenständig einschätzen und Sie als Lehrkraft den Lernweg nachvollziehen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Detaillierte Erklärung der Methode kooperatives Lernen
  • Bewusstsein für Mehrsprachigkeit wecken
  • Angelehnt an die Kernlehrpläne Deutsch
  • Für alle Schulformen und Klassenstufen anwendbar
  • Diagnostikinstrument “Sprachenchecker” für selbstständige Einschätzung der Kompetenzen

In den Warenkorb

€ 22,99
Material-Nr.: 78430

Empfehlungen zu "Mehrsprachigkeit in den Unterricht integrieren"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon