Mode als identitätsstiftendes Merkmal

Identität und Persönlichkeit

Blick ins Material

Mode als identitätsstiftendes Merkmal

Identität und Persönlichkeit

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (3,2 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
10-11
Schultyp:
Gymnasium

Am Thema „Kleidung“ kommt niemand vorbei: Ob wir nun nach der neuesten Mode gehen oder lieber alternative Stile bevorzugen – bewusst oder unbewusst setzen wir damit ein Statement zu unserer Identität. Vor allem in der Pubertät, der Phase der Identitätsfindung auf vielen Ebenen, wird Mode wichtig. In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Lernenden den Einfluss von Mode auf die Identitätsentwicklung im Spannungsfeld von Genderstereotypen, kultureller Aneignung sowie Dresscodes, z. B. in der Schule.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: Jahrgangsstufen 10/11
  • Thematische Bereiche: Identitätsentwicklung, Mode, kulturelle Aneignung von Kleidung, Identitätspolitik, Individualität und Fremdbestimmung
  • Kompetenzen: aus Sachtexten gewonnene Erkenntnisse nach pädagogischen Kriterien ordnen und systematisieren, Einfluss pädagogischen Handelns auf Individuum und Gesellschaft darstellen, Bilder interpretieren, den eigenen Standpunkt in Diskussionen begründet vertreten
  • Medien: Zeitungsartikel, Interviews, Fallbeispiele
  • Methoden: Good Angel – Bad Angel, Placemat, Gruppenarbeit, Mindmap
  • Fachübergreifend: Philosophie, Sozialkunde, Politik

In den Warenkorb

€ 20,85
Material-Nr.: 78297

Empfehlungen zu "Mode als identitätsstiftendes Merkmal"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon