„Der Osten ist rot“

Propaganda in der Zeit der chinesischen Kulturrevolution

Blick ins Material

„Der Osten ist rot“

Propaganda in der Zeit der chinesischen Kulturrevolution

  • Achtung! 20% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
32 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
9-11
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Mithilfe von unterschiedlichen Quellen erarbeiten die Schüler Aspekte der chinesischen Kulturrevolution und erfahren, mit welchen Methoden der Propaganda es gelang, einen Großteil der chinesischen Bevölkerung direkt oder indirekt im Sinne der Ideen Mao Zedongs zu beeinflussen. Sie stellen Ähnlichkeiten und Unterschiede zu europäischen Formen der Propaganda fest und lernen, dass scheinbar vertraute Symbole in anderen Kulturkreisen andere Bedeutungen haben können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 10. Klasse
  • Dauer: 6 Module
  • Kompetenzen: Quellentexte lesen, Propagandamittel als solche verstehen
  • Thematische Bereiche: Kampf-und Kritiksitzungen, bunte Kalenderblätter, Erziehung durch Comics, Aufopferung für die Klassenbrüder, die Oper als Lehrmeisterin
  • Medien: Texte, Bilder, Comic

In den Warenkorb

€ 14,92
statt  € 18,65
(inkl. 20 % Rabatt)
Material-Nr.: 78262

Empfehlungen zu "„Der Osten ist rot“"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon