Steh auf gegen rechts

Erhebe deine Stimme gegen Rassismus und Antisemitismus

Blick ins Material

Steh auf gegen rechts

Erhebe deine Stimme gegen Rassismus und Antisemitismus

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
49 Seiten (6,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Sowi/Politik, Religion, Ethik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Im Fokus dieser Unterrichtseinheit stehen unterschiedlichen Formen des Rassismus und Antisemitismus. Ziel ist es, die Lernenden zu sensibilisieren und anschließend gemeinsam Handlungsoptionen zu entwickeln, wie man sich im schulischen Kontext und auch im Alltag gegen Rassismus, Ausgrenzung und Antisemitismus positionieren kann.

Zu Beginn wird eine Begriffsdefinition erarbeitet: „Was ist Rassismus“? Anschließend lernen die Jugendlichen Martin Luther King und Nelson Mandela kennen, die ihr Leben dem Kampf gegen Rassismus widmeten. Im weiteren Verlauf nehmen die Lernenden unterschiedliche Bewegungen gegen Rassismus in den Blick, angefangen von der Black-Panther-Bewegung über Black Power bis hin zu Black Lives Matter. Dass Fremdenhass und Fremdenfeindlichkeit auch in Deutschland zu beobachten sind, verdeutlicht der Terroranschlag von Hanau (19. Februar 2020), bei dem neun Menschen getötet und sechs weitere verletzt wurden, bevor der Täter seine Mutter und am Ende sich selbst erschoss.

In den Blick genommen werden auch Menschen wie Esther Bejarano, eine deutsch-jüdische Überlebende des KZ Auschwitz-Birkenau, die am 10.07.2021 im Alter von 96 in Hamburg starb. Bis ins hohe Alter engagierte sie sich gegen Antisemitismus und leistete Aufklärungsarbeit in Schulen. Mit der Band „Microphone Mafia“ gab sie Konzerte. In einem Interview sagte sie: „Es ist meine Rache an den Nazis, dass ich in die Schulen gehe und von den Gräueltaten der Nazis gegen die Juden und andere Minderheiten berichte. Wenn mich die Schüler fragen, was sie heute tun sollen, dann sage ich ihnen: „Nicht schweigen!“ Sie tritt, neben vielen anderen Prominenten, wie Amanda Gordon oder Kamala Harris, dafür ein, dass jeder Mensch einen Wert hat, egal, wo er herkommt oder welche Hautfarbe er hat.

Zum Abschluss der Einheit steht der alltägliche Rassismus im Fokus. Untersucht werden Fernsehserien, Spielzeug und Filmrollen. In dem Film „Schwarzfahrer“ geht es um Zivilcourage. Wie verhalte ich mich gegenüber Menschen, die sich rassistisch äußern? Ein anderes Beispiel zeigt ein Sozialexperiment von „Quarks und Co“, in dem Fahrgäste Zivilcourage zeigen. Den Abschluss bildet die Lernzielkontrolle in Form eines selbst erstellten Erklärvideos. Hier präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihr zuvor erarbeitetes Wissen.

In dieser Unterrichtseinheit üben sich die Schülerinnen und Schüler darin, eigenständig Informationen zusammenzutragen. Diese werden im Anschluss visualisiert. Sie verfassen eigene Definitionen und untermalen ein Video mit selbst erstellten Zeichnungen. Sie verarbeiten die gewonnenen Informationen in einem Podcast zur Lebensgeschichte von Nelson Mandela und erstellen eine Collage zur Black Lives Matter-Bewegung. Sie erarbeiten eine eigene Postkarte und einen Flyer. Sie beschreiben Filmcover und erarbeiten eine digitale Ausstellung. Am Ende produzieren sie ein Erklärvideo zum Thema „Rassismus“ und erarbeiten Vorschläge, wie man sich dem Alltagsrassismus entgegenstellt.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: 8–10 Unterrichtsstunden + 1 Stunde Projektarbeit
  • Kompetenzen: Den Begriff „Rassismus“ definieren; Möglichkeiten des Engagements gegen Rassismus und Diskriminierung reflektieren; Rassismus im Alltag entdecken; eigenes Verhalten kritisch reflektieren; Sichtweisen und Positionen anderer nachvollziehen
  • Thematische Bereiche: Toleranz, Respekt, Nächstenliebe, christliche Werte im Alltag
  • Medien: Texte, Bilder, YouTube-Videos, Podcasts, Dokumentationen

In den Warenkorb

€ 29,65
Material-Nr.: 78191

Empfehlungen zu "Steh auf gegen rechts"

Spinner big
Spinner big