Lessings "Nathan der Weise"

Ein "dramatisches Gedicht" untersuchen und interpretieren

Blick ins Material

Lessings "Nathan der Weise"

Ein "dramatisches Gedicht" untersuchen und interpretieren

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (1,1 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Deutsch, Religion
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Drama – Mittelalter bis Romantik.

„Toleranz“ und „Freiheit“: Mit diesen Schlagworten der Aufklärung könnte Lessings dramatisches Gedicht „Nathan der Weise“ charakterisiert werden. Dies gilt für den Inhalt des Dramas ebenso wie für das Personal und die in der Ringparabel beantwortete Frage nach der wahren Religion. „Nathan der Weise. Ein dramatisches Gedicht in fünf Aufzügen“ ist die literarische Fortsetzung des Religionsstreits von Lessing mit dem Pastor Johann Melchior Goeze, die der Autor mit den berühmten Worten ankündigt: „Ich muss versuchen, ob man mich auf meiner alten Kanzel, auf dem Theater, wenigstens, noch ungestört will predigen lassen.“ Ihre Lernenden erschließen das klassische Drama im Kontext seiner Entstehungszeit, setzen sich mit dem Toleranzgedanken der Aufklärung auseinander und diskutieren seine Aktualität.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 11 Unterrichtsstunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • 1. Lesen – mit Texten umgehen: Inhalt, Aufbau und sprachliche Gestaltung eines Dramas analysieren; Zusammenhänge zwischen Text und Entstehungszeit herstellen;
    • 2. Schreiben: historische Texte erschließen, Ergebnisse einer Textuntersuchung darstellen
  • Thematische Bereiche: Drama, Aufklärung, Gotthold Ephraim Lessing

In den Warenkorb

€ 21,95
Material-Nr.: 78012

Empfehlungen zu "Lessings "Nathan der Weise""