"Septembermorgen": Ein Triolen-Herbstkanon - mit Audiodateien

Nach dem Wortgemälde von Eduard Mörike

Blick ins Material

"Septembermorgen": Ein Triolen-Herbstkanon - mit Audiodateien

Nach dem Wortgemälde von Eduard Mörike

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
13 Seiten (16,2 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Musik
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Dieser drei- bis sechsstimmige Kanon vertont eines der berühmtesten deutschsprachigen Herbstgedichte, den „Septembermorgen“ von Eduard Mörike. Dabei greift er die Stimmung eines beginnenden Herbsttages auf und setzt sie rhythmisch durch schwebende Triolen und melodisch durch die allmählich sich vom „Boden“ ablösende Melodielinie um. Die eingängige Melodie stellt keine große Schwierigkeit dar; anders aber die abwechselnde Verwendung von Viertel-Duolen, Viertel-Triolen und Achteln.: Hier ist – v. a. im Bezug auf das Musizieren im Kanon – rhythmische Präzision verlangt. In der Höraufgabe geht es darum, Triolen als solche zu identifizieren, sie von anderen rhythmischen Mustern unterscheiden und dem richtigen Notenbild zuordnen zu können. Ein einfacher Begleitsatz für Orff-Instrumentarium ergänzt die Einheit.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 5-10
  • Dauer: ca. 2 Doppelstunden / 3 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: einen drei- bis sechsstimmigen Kanon singen können, Triolen richtig ausführen, Triolen in Musikbeispielen erkennen und dem Notenbild zuordnen können; einen Begleitsatz ausführen können
  • Thematische Bereiche: ein- /mehrstimmig Singen, musizieren mit kleinem Orff-Ensemble * Mit Klangbeispielen

In den Warenkorb

€ 9,85
Material-Nr.: 77866

Empfehlungen zu ""Septembermorgen": Ein Triolen-Herbstkanon - mit Audiodateien"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon