Regionalentwicklung im Südraum Leipzig

Wassertouristische Nutzung ehemaliger Bergbaulandschaften

Blick ins Material

Regionalentwicklung im Südraum Leipzig

Wassertouristische Nutzung ehemaliger Bergbaulandschaften

Typ:
Unterrichtseinheit / Klausur
Umfang:
23 Seiten (3,1 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die ehemaligen Bergbaulandschaften in Mitteldeutschland unterliegen einem aktiven Gestaltungsprozess und werden mit hohem Investitionsvolumen zu wassertouristischen Erholungs- und Freizeitlandschaften umgewandelt. Neue touristische Infrastruktur verbindet Stätten der Industriekultur, das Leipziger Neuseenland und UNESCO-Welterbestätten. Die gesamte Region erhält dabei durch eine interdisziplinäre Regionalentwicklung neue Attraktivität.

Inhalt:
  • Lokalisierung und Verortung
  • Demografische und sozioökonomische Daten
  • Wirtschaftliche Entwicklung
  • Projekt/Zielsetzung
  • Pressemitteilungen
  • Lösungsvorschläge

Die Schülerinnen und Schüler sind mit dem aktuell und zukünftig ablaufenden wirtschaftsräumlichen Strukturwandel durch die Berichterstattung der Medien sowie als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer konfrontiert. Vor diesem Hintergrund dient die Auseinandersetzung mit diesem Thema dazu, Veränderungen durch wirtschaftliche und politische Entscheidungen sowie deren Auswirkungen auf Menschen und Räume zu verstehen.

In den Warenkorb

€ 7,65
Material-Nr.: 77833

Empfehlungen zu "Regionalentwicklung im Südraum Leipzig"