COVID-19 - Verbreitungs- und Wachstumsarten

Mathematische Modelle richtig anwenden

Blick ins Material

COVID-19 - Verbreitungs- und Wachstumsarten

Mathematische Modelle richtig anwenden

Typ:
Klausur
Umfang:
21 Seiten (1,6 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Wissenschaftler haben verschiedene Wachstumsmodelle entwickelt, um in der Natur auftretende Phänomene beschreiben zu können. Zum Beispiel entwickeln sich Populationen je nach Nahrungsvorrat und Rahmenbedingungen unterschiedlich. Ausgehend von der einfachen, linearen Zunahme behandelt der Beitrag zunächst das (hemmungslose,) exponentielle Wachstum, dann das beschränkte (bei vorhandenen Sättigungsgrenzen) sowie schließlich das logistische Wachstum mit seiner charakteristischen Wendestelle. Diese Situation findet sich bei der globalen Corona-Pandemie.

Inhaltsverzeichnis:
  • Hinweise
  • M 1 Wachstumsstrategie 1: Die Sparschwein-Methode
  • M 2 Wachstumsstrategie 2: Eine Pandemie beginnt
  • M 3 Wachstumsstrategie 3: Die Backofen-Methode
  • M 4 Wachstumsstrategie 4a: Gerüchteküche
  • M 5 Wachstumsstrategie 4b: Corona
  • M 6 Fit für den Abschlusstest? – Testen Sie Ihr Wissen!
  • Lösungen

Die Schüler lernen das Wachstum am Beispiel der Corona-Pandemie sowie unseres Wirtschaftssystems kennen. Für die Beschreibung der verschiedenen Arten gibt es eine Vielfalt an mathematischen Modellen. Wenigstens die grundlegenden sollte ein Abiturient kennen.

In den Warenkorb

€ 7,65
Material-Nr.: 77274

Empfehlungen zu "COVID-19 - Verbreitungs- und Wachstumsarten"