Unsere Umwelt: Mit Boden experimentieren

Ein Lernzirkel

Blick ins Material

Unsere Umwelt: Mit Boden experimentieren

Ein Lernzirkel

Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Biologie, Chemie, Naturwissenschaft, Technik
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium

Der Boden stellt ein einzigartiges Ökosystem für zahlreiche Tier-, Pilz- und Pflanzenarten dar. Feldfrüchte sind eine wichtige Ernährungsgrundlage des Menschen. Aufgrund der global steigenden Bevölkerungszahlen werden immer mehr Lebensmittel benötigt. Da die landwirtschaftlich nutzbaren Flächen begrenzt sind, wird versucht, höhere Erträge durch Düngung zu erreichen. Sie sollte aber gezielt erfolgen, weil es leicht zur Überdüngung und so zur Schädigung des Ökosystems kommen kann. Eine Unterdüngung führt zum Rückgang der Bodenfruchtbarkeit. Um zu ermitteln, welche Nährstoffe in welchem Umfang zugeführt werden müssen, ist eine Bodenuntersuchung notwendig.

In den Materialien werden sowohl biologische als auch chemische Inhalte behandelt und miteinander verknüpft. Sie sind somit besonders für den NaWi-Unterricht, als Inhalt im naturwissenschaftlichen Profil, für fächerübergreifenden Biologie-Chemie-Unterricht oder für eine entsprechende Projektwoche geeignet.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Die Lernenden
    • 1. wissen über Wachstumsfaktoren von Pflanzen, über Mikro- und Makronährstoffe Bescheid
    • 2. können Experimente zur Bodenuntersuchung selbstständig durchführen und kennen die fachlichen Hintergründe dazu.
  • Thematische Bereiche: Ökologie, Salze, Säuren, Ionennachweise, Komplexe

In den Warenkorb

€ 24,15
Material-Nr.: 77264

Empfehlungen zu "Unsere Umwelt: Mit Boden experimentieren"