Analysis - Das Newtonverfahren zur Nullstellenbestimmung

Klimaneutralität in Deutschland?

Blick ins Material

Analysis - Das Newtonverfahren zur Nullstellenbestimmung

Klimaneutralität in Deutschland?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (4,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Das Newtonnäherungsverfahren ist ein numerisches Verfahren zur Bestimmung von Nullstellen von differenzierbaren Funktionen. Im Unterricht kann dieses Verfahren gut mit einer Tabellenkalkulationssoftware umgesetzt werden. Auf diese Weise können digitale Kompetenzen in Verbindung mit mathematischen Inhalten aufgebaut und vertieft werden. Der Beitrag baut auf einer beispielhaften Anwendungssituation mit Bezug zur CO2-Emission in Deutschland auf, sodass ein handlungs- und problemorientierter Unterricht gestaltet werden kann.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 11–13
  • Dauer: 2–4 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: mathematisch Probleme lösen (K2), mathematisch modellieren (K3), mit den symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen (K5)
  • Zusatzmaterialien: Excel-Dateien

In den Warenkorb

€ 10,95
Material-Nr.: 76727

Empfehlungen zu "Analysis - Das Newtonverfahren zur Nullstellenbestimmung"

Spinner big
Spinner big