Sütterlin schreiben und lesen üben

Wir lernen, Quellen zu verstehen

Blick ins Material

Sütterlin schreiben und lesen üben

Wir lernen, Quellen zu verstehen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
23 Seiten (2,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Geschichte, Deutsch
Klassen:
5-9
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die 1911 von dem deutschen Grafiker und Pädagogen Ludwig Sütterlin entworfene Sütterlinschrift galt lange Zeit in Deutschland als die Schulschrift schlechthin. 1941 wurde sie abgelöst von der lateinischen Schreibschrift, wie wir sie heute kennen. Alte Familienurkunden oder Briefe zu lesen, fällt uns deshalb oft schwer. In diesem Beitrag lernen die Schülerinnen und Schüler in zwei unabhängig voneinander einsetzbaren Kurzprojekten sowohl die Sütterlin- als auch die Frakturschrift kennen und lesen, aber auch schreiben.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 5.–9. Klasse
  • Dauer: je Projekt 1 Doppelstunde
  • Kompetenzen: alte Schriftarten lesen lernen; Sütterlinschrift schreiben; Frakturschrift schreiben; eine Schreibfeder und Tusche benutzen Thematische Bereiche: Sütterlin, Fraktur, in alten Schreibschriften schreiben, Quellenkunde
  • Medien: Sach- und Informationstexte, Bilder, historische Schriftproben

In den Warenkorb

€ 13,15
Material-Nr.: 76663

Empfehlungen zu "Sütterlin schreiben und lesen üben"

Spinner big
Spinner big