Stationenarbeit zu Aufklärung sowie Sturm und Drang

Zwei Epochen selbstständig erarbeiten

Blick ins Material

Stationenarbeit zu Aufklärung sowie Sturm und Drang

Zwei Epochen selbstständig erarbeiten

Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
37 Seiten (1,9 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Epoche der Aufklärung und die Epoche des Sturm und Drang haben vieles gemeinsam: beide entstanden durch die Emanzipation des Bürgertums und dessen Auflehnen gegen die Vorherrschaft des Adels. Vertreter beider Epochen strebten nach Neuerungen und rebellierten gegen die Vatergeneration. Doch während das Ziel der Aufklärung darin lag, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen und Verantwortung zu übernehmen, so stand im Sturm und Drang die Selbstentfaltung des Individuums mit seinen Leidenschaften, Bedürfnissen und Gefühlen im Mittelpunkt. An Pflicht- und Wahlstationen erarbeiten sich die Lernenden anhand exemplarischer Werke und Autoren epochen-spezifische Aspekte und stellen Bezüge zu ihrer eigenen Lebenswelt her. Sie lernen Textgattungen kennen, untersuchen die Wirkung von rhetorischen Mitteln und verfassen kreative Texte. Durch die Stationenarbeit und Zusatzaufgaben ist die Einheit auch für heterogene Lerngruppen geeignet.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 3–11 Unterrichtsstunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • 1. Wissen anwenden: Epochen kennen und unterscheiden, Gattungen unterscheiden
    • 2. Interpretieren: literarische Texte untersuchen, die Wirkung von Textgestaltungsmitteln interpretieren
    • 3. Schreiben: kreative Texte verfassen (Brief, Fabel, Tagebucheintrag)
  • Thematische Bereiche: Epochen, Aufklärung, Sturm und Drang, literarische Texte und Gattungen, rhetorische Stilmittel, Stationenarbeit

In den Warenkorb

€ 18,65
Material-Nr.: 76417

Empfehlungen zu "Stationenarbeit zu Aufklärung sowie Sturm und Drang"

Spinner big
Spinner big