Was tun gegen die Plastikflut?

Kunststoffe in der Umwelt

Blick ins Material

Was tun gegen die Plastikflut?

Kunststoffe in der Umwelt

Typ:
Quiz / Unterrichtseinheit
Umfang:
33 Seiten (5,2 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

In den 1950er-Jahren wurden weltweit rund 1,5 Millionen Tonnen Plastik produziert, 2018 waren es bereits 359 Millionen Tonnen. Mit der zunehmenden Produktion gelangen immer mehr Plastikabfälle in die Umwelt. Dort beeinträchtigen sie Ökosysteme und Lebewesen massiv. Mittlerweile finden sich Mikroplastikteilchen in fast allen Flüssen und Seen, im Meer, im Boden, in vielen Meerestieren und sogar im Menschen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Analysieren der Zusammenhänge von industrieller Produktion und Umweltverschmutzung, Verwundbarkeit des Meeres gegenüber anthropogenen Eingriffen, Durchdringen fachlicher Sachverhalte und adressatengerechte Wiedergabe, Verknüpfen regionaler und globaler Maßstäbe und Zusammenhänge
  • Thematische Bereiche: Plastik: Nutzung, Klassifikation, Entstehung von Mikroplastik, Belastung der Weltmeere durch Plastik, Plastikmüllstrudel im Meer, Folgen für die Meeresbewohner, Zusammenhang mit Klimawandel, weltweiter Handel, Vermeidungsstrategien
  • Medien: Texte, Karikaturen, Diagramme, Karten, Fotos, Statistiken, Farbseiten

In den Warenkorb

€ 24,15
Material-Nr.: 76411

Empfehlungen zu "Was tun gegen die Plastikflut?"

Spinner big
Spinner big