John Spizizens Versuche mit Bacillis subtilis (1958)

Genetik: Molekulargenetik

Blick ins Material

John Spizizens Versuche mit Bacillis subtilis (1958)

Genetik: Molekulargenetik

Typ:
Klausur
Umfang:
7 Seiten (0,9 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Biologie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Mit dieser Aufgabe kann im Rahmen des Themenbereiches Molekulargenetik ein klassisches Experiment zur Transformation analysiert, bewertet und in der experimentellen Vorgehensweise nachvollzogen und geprüft werden.

Dabei werden die folgenden Kompetenzen eingeübt:
  • Angemessene Verwendung der Fachsprache
  • Verwendung von formulierten Regeln und Definitionen als Arbeitsmittel
  • Begrifflich präzises Erfassen biologischer Sachverhalte
  • Sachgerechte Problemanalyse
  • Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten
Kompetenzprofil:
  • Niveau: weiterführend
  • Fachlicher Bezug: Molekulargenetik
  • Methode: Einzel- und Partnerarbeit
  • Basiskonzepte: Regelung und Steuerung, Variabilität
  • Erkenntnismethoden: Phänomene erfassen, Konzepte anwenden, eigenständig beurteilen
  • Kommunikation: erläutern mithilfe der Fachsprache, Materialien zielorientiert einsetzen sowie strukturiert darstellen und diskutieren
  • Reflexion: Aussagen aus unterschiedlichen Perspektiven und Sachzusammenhängen hinterfragen
  • Inhalt in Stichworten: Erbsubstanz DNA, Bakterienkolonie, Transformation, bakterizide Wirkung von Chloroform, Kontrollversuch, Zentrifugation, Wildtyp, Mangelmutante, Minimalmedium

In den Warenkorb

€ 3,25
Material-Nr.: 76320

Empfehlungen zu "John Spizizens Versuche mit Bacillis subtilis (1958)"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon