Mathe üben mit Zuordnungsspielen

Motivierende Übungen mit Bildkarten für Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Blick ins Material

Mathe üben mit Zuordnungsspielen

Motivierende Übungen mit Bildkarten für Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Typ:
Lernspiel
Umfang:
90 Seiten (12,9 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Schneider, Manuel
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
1-6
Schultyp:
Förderschule

Der Erwerb von pränumerischen und grundlegenden mathematischen Fähigkeiten ist ein zentrales Ziel des Unterrichts im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Hierbei ist es für die Schüler besonders wichtig, die erworbenen Inhalte in verschiedenen Übungsformen zu wiederholen und zu festigen.

Hierfür bietet Ihnen das vorliegende Material eine Vielzahl an einfachen Zuordnungsaufgaben. Die Aufgaben sind spielerisch und fordern die Schüler regelrecht zum Bewegen auf. So macht das Üben Spaß und die Lerninhalte bleiben im Gedächtnis haften. Die einzelnen Aufgaben werden mithilfe von Bildkarten dargestellt, sodass auch Schüler, die nicht oder nur wenig lesen oder schreiben können, diese problemlos bearbeiten können. Es werden Zuordnungsaufgaben in drei Varianten angeboten: Arbeitsblatt, Zuordnungskärtchen in passende Schuhkartons sortieren sowie ein Rennspiel. So bleibt der Unterricht abwechslungsreich und Ihre Schüler festigen mathematische Grundfähigkeiten auf motivierende Art und Weise.

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Formen und Muster
  • Zeitlicher Ablauf
  • Zahlen und Mengen zuordnen
  • Einfache Additionsaufgaben
  • Rechnen mit Geld
  • Die Uhr lesen

In den Warenkorb

€ 24,99
Material-Nr.: 76178

Empfehlungen zu "Mathe üben mit Zuordnungsspielen"