Historical photos - Können Bilder lügen?

Geschichte bilingual

Blick ins Material

Historical photos - Können Bilder lügen?

Geschichte bilingual

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
33 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Welche Intention verfolgen Fotografien, besonders zu Kriegszeiten? Bildquellen im Allgemeinen und Fotografien im Speziellen sind keine objektiven Abbildungen der Wirklichkeit. Ihre vermeintliche Authentizität und Ähnlichkeit mit dem Abgebildeten sind vielmehr das Resultat von zuvor getroffenen Entscheidungen. Erforschen Sie mit Ihren Schülern die Sprache der Bilder und schaffen Sie dabei viele Sprechanlässe im bilingualen Geschichtsunterricht.

Kompetenzprofil:
  • Klassenstufe: Sek II
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Fotografien analysieren, Fotografien als Propagandamittel verstehen
  • Thematische Bereiche: historische Fotografien untersuchen; Augusterlebnis 1914; Auschwitz-Birkenau; Trümmerfrauenmythos
  • Medien: Texte, Bilder

In den Warenkorb

€ 24,15
Material-Nr.: 76142

Empfehlungen zu "Historical photos - Können Bilder lügen?"