Wie man Hände wäscht und Sterne faltet

Vorgangsbeschreibungen zu Bildern verfassen

Blick ins Material

Wie man Hände wäscht und Sterne faltet

Vorgangsbeschreibungen zu Bildern verfassen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
19 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

Vorgangsbeschreibungen begegnen uns häufig im Alltag, etwa in Form eines Kochrezepts oder einer Spielanleitung. Eine Vorgangsbeschreibung soll den Lesern einen Ablauf so genau beschreiben, dass diese den Vorgang selbst durchführen bzw. nachvollziehen können. Wichtig ist, dass man diesen Vorgang möglichst selbst erlebt hat, um ihn in sinnvolle Abschnitte unterteilen und diese verständlich und anschaulich beschreiben zu können.

Auch im Kontext von Schule und Unterricht haben Lernende mit Vorgangsbeschreibungen zu tun, etwa wenn sie den Ablauf eines Experiments schriftlich festhalten oder einen Arbeitsbericht für ihr Praktikum anfertigen. Das Beschreiben von Vorgängen erfordert von den Schülerinnen und Schülern besondere Konzentration sowie sprachliche Gestaltungs- und Vorstellungsfähigkeit. Dies trainieren sie in dieser Kurzeinheit.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7–9
  • Dauer: 4 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • 1. Lesen: Kenntnis von Aufbau und Merkmalen der Vorgangsbeschreibung
    • 2. Schreiben: Vorgänge in einen Fließtext umwandeln; einen Text mithilfe von Bildmaterial verständlich formulieren;
    • 3. Sprache und Sprachgebrauch untersuchen: Aktiv- und Passivformen anwenden
  • Thematische Bereiche: Vorgangsbeschreibung, Weihnachten, Handhygiene

In den Warenkorb

€ 8,75
Material-Nr.: 76061

Empfehlungen zu "Wie man Hände wäscht und Sterne faltet"