Isabel Allende: Walimai

Eine Lektürearbeit zum Leben der "indígenas"

Blick ins Material

Isabel Allende: Walimai

Eine Lektürearbeit zum Leben der "indígenas"

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Spanisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Isabel Allendes Walimai, ein freiheitsliebender und seinem Stammleben bewusster Indigener, kann sich aus einer Zeit als Sklave unter weißer Herrschaft befreien und die Seele einer zur Prostitution gezwungenen Indigenen befreien. In kürzester Zeit taucht der Lesende in eine Welt gespickt mit fantastischer Tradition und dem Zusammentreffen der Menschen während des colonialismo und findet sich selbst in Konflikten zwischen Ehre und Mord wieder. Neben diesen Themen stehen in der vorliegenden Unterrichtseinheit die Leseerfahrungen der Lernenden besonders im Fokus.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe/Lernjahr: 10/11 (G9), 13 (Neubeginner); ab 3. Lernjahr
  • Dauer: 12 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • 1. Leseverstehen: Lektüre einer Ganzschrift;
    • 2. Sprechen: Kommentieren von Handlungen und Ereignisketten ;
    • 3. Interkulturelle Kompetenz: Beschäftigung mit den Auswirkungen des colonialismo für die indígenas in Lateinamerika
  • Thematische Bereiche: Indígenas, colonialismo, esclavitud, asesinato
  • Material: Arbeitsblätter, Bildimpulse, Wortschatzlisten
  • Zusatzmedien: Lektüreausgabe

In den Warenkorb

€ 17,55
Material-Nr.: 75958

Empfehlungen zu "Isabel Allende: Walimai"

Spinner big
Spinner big