COVID-19-Pandemie

Erarbeitung im Mystery

Blick ins Material

COVID-19-Pandemie

Erarbeitung im Mystery

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
17 Seiten (1,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Biologie
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

In dieser Unterrichtseinheit setzen sich Ihre Schüler mithilfe der schüleraktivierenden und -motivierenden Mystery-Methode mit den Ursachen zoonotischer Pandemien auseinander. Die COVID-19-Pandemie bietet eine geeignete Gelegenheit, einen lebensweltlichen Bezug zu den abstrakten und komplexen Prozessen unseres Immunsystems herzustellen. Ziel ist es, eine dreistufige Concept-Map aus Hinweiskarten zu erarbeiten, die die paradoxe Leitaussage, „Warum nicht jedes Hufeisen Glück bringt und ein Pieks allein nicht ausreicht“, auflöst und aus den Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Pandemien abgeleitet und diskutiert werden können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9/10
  • Dauer: 3 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Die Schüler nennen Faktoren zur Entstehung von Zoonosen; erläutern Ursachen der Entstehung von Zoonosen; unterscheiden kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen zur Bekämpfung von Pandemien; erörtern konkrete Handlungsoptionen im Sinne des One-Health-Ansatzes, um nachhaltig die Gesundheit zu schützen und weitere Pandemien langfristig zu verhindern.
  • Thematische Bereiche: Immunbiologie, Ökologie, COVID-19, Corona, SARS-CoV-2, Pandemie, Mystery

Die COVID-19-Pandemie hat in noch viel stärkerem Maße als vorangegangene Pandemien (SARS im Jahre 2002/03; Schweinegrippe 2009/2010; MERS 2012) gezeigt, dass wir Menschen als Lebewesen Teil einer fragilen globalen Umwelt sind. Wenngleich sich die Aufmerksamkeit politischer, wirtschaftlicher und medialer Akteure beinahe ausschließlich auf die dynamischen Entwicklungen der Pandemie und die unmittelbar zu ergreifenden Maßnahmen richtet, sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass die pandemische Verbreitung einer Zoonose tieferliegende Ursachen hat und das zentrale Problem nicht in dem Moment gelöst sein wird, in dem ein Impfstoff zur Verfügung steht. Stattdessen gilt es zu fragen: Welche Ursachen haben zoonotische Pandemien wie COVID-19? Welche langfristigen Maßnahmen müssten ergriffen werden, um weitere derartige Pandemien zu verhindern? Und welchen Beitrag dazu kann und will jeder Einzelne von uns leisten?

In dieser Unterrichtseinheit fokussieren wir daher auch die sogenannten driving factors der Pandemie, d. h. diejenigen Facetten menschlichen Lebens und Wirtschaftens, die die Häufigkeit von Mensch-Tier-Kontakten erhöhen und die Verbreitung von Zoonosen somit wahrscheinlicher machen. Auf dieser fachlichen Grundlage werden zur Förderung von Bewertungskompetenz einige zentrale Maßnahmen erörtert, mittels derer zukünftige Pandemien verhindert werden können.

In den Warenkorb

€ 8,75
Material-Nr.: 75939

Empfehlungen zu "COVID-19-Pandemie"

Spinner big
Spinner big