Sticker als Street-Art

Geklebte Kunst

Blick ins Material

Sticker als Street-Art

Geklebte Kunst

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
29 Seiten (2,5 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

An Wänden, Laternenpfählen oder Stromkästen – wir begegnen ihnen täglich: Stickern. Aus dem Alltag kennen wir sie vor allem als Werbung, als Info, als Deko oder als Sammelobjekte. Doch Aufkleber sind mehr als das. Sie werden auch zum Zweck künstlerischen Ausdrucks verwendet. In den vergangenen Jahren ist eine Szene von Street-Art-Künstlern entstanden, die individuelle, gesellschaftskritische oder politische Botschaften mit ihren Stickern transportiert.

Doch woher kommt diese Bewegung? Was sind ihre Ziele? Und wie vermittelt man eine geklebte Botschaft im Street-Art-Style? Diese Fragen werden hier geklärt. Und zum Schluss gestalten die Schülerinnen und Schüler natürlich auch ihre eigenen Sticker.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7 bis 13
  • Dauer: ca. 10 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: kunstgeschichtliche Epochen und Künstler kennen; grafische Verfahren kennen und anwenden; mediale Verfahren kennen und anwenden
  • Thematische Bereiche: Street-Art, Werkbetrachtung, Zeichnung, Typografie, Fotografie
  • Medien: Texte, Bilder, Arbeitsblätter, Gestaltungsaufgaben
  • Zusatzmaterial: Farbfolie

In den Warenkorb

€ 15,35
Material-Nr.: 75893

Empfehlungen zu "Sticker als Street-Art"

Spinner big
Spinner big