Ökologie: Der frühe Vogel fängt die Raupe

Der Einfluss der Klimaerwärmung auf ökologische Beziehungen

Blick ins Material

Ökologie: Der frühe Vogel fängt die Raupe

Der Einfluss der Klimaerwärmung auf ökologische Beziehungen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
8 Seiten (1,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Biologie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Mit dieser Aufgabe können im Rahmen der Themenbereiche Ökologie (Räuber-Beute-Verhältnis) und Evolutionsbiologie (Fitness, Koevolution) anhand eines konkreten Beispiels die Auswirkungen verdeutlicht werden, die der Klimawandel auf eine Räuber-Beute-Beziehung in ihrer gegenseitigen Wechselwirkung hat.

Dabei werden das begrifflich präzise Darlegen biologischer Sachverhalte, das Hinterfragen eines grundlegenden biologischen Prinzips sowie die Einordnung und Deutung von Forschungsergebnissen vor dem Hintergrund anthropogener Veränderungen eingeübt.

Kompetenzprofil:
  • Niveau: grundlegend, weiterführend
  • Fachlicher Bezug: Ökologie, Evolution
  • Methode: Einzel- und Partnerarbeit
  • Basiskonzepte: System, Variabilität und Angepasstheit
  • Erkenntnismethoden: beschreiben, Konzepte anwenden, Modelle nutzen, Hypothesen prüfen, Darstellungen verwenden
  • Kommunikation: erläutern mithilfe der Fachsprache, Materialien zielorientiert auswerten und verwenden
  • Reflexion: Aussagen einer Theorie analysieren und auf konkrete biologische Sachzusammenhängen anwenden
  • Inhalt in Stichworten: Klimawandel, Räuber-Beute-Verhältnis, Konkurrenz, Koevolution, Fitness

In den Warenkorb

€ 3,25
Material-Nr.: 75809

Empfehlungen zu "Ökologie: Der frühe Vogel fängt die Raupe"