Wirbeltiere - Biologie differenziert

Biologie differenziert. Stundenbilder mit zweifach differenzierten Materialien für die Klassen 5/6

Blick ins Material

Wirbeltiere - Biologie differenziert

Biologie differenziert. Stundenbilder mit zweifach differenzierten Materialien für die Klassen 5/6

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
88 Seiten (10,3 MB)
Verlag:
Auer
Autor:
Gauger, Nadine / Graf, Erwin / Graf, Tanja
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Biologie
Klassen:
5-7
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Schnell und einfach 2-fach differenzieren in Biologie: Stundenbilder und Materialien zum Thema Wirbeltiere.

Typisch für Wirbeltiere ist ein starres Endoskelett mit einer Wirbelsäule, die dem Körper nicht nur Stabilität verleiht, sondern ihn auch – aufgrund der Wirbel und der Gelenke – beweglich macht. Zwischen den Wirbelkörpern befinden sich nur bei den Säugern zäh-elastische Bandscheiben, die die Wirbelsäule stabilisieren und zudem puffernd wirken, d. h., sie können mechanische Stöße gut abfedern. Erst durch das komplexe Zusammenspiel von Knochen, Gelenken und Muskeln werden vielfältige Bewegungen ermöglicht.

Inhaltsverzeichnis:
  • Skelettstruktur
  • Bewegungen (Gelenke, Muskeln)
  • Ernährung
  • Atmung
  • Blutkreislauf und Herz
  • Gleichwarm oder wechselwarm
  • Angepasstheit an frostig-kalte Lebensräume
  • Angepasstheit an trocken-heiße Lebensräume
  • Fortpflanzung
  • Körperbau und Leistungen der Wirbeltiere auf einen Blick

Pädagogisch-didaktische Anmerkungen:

Nicht nur hinsichtlich der Gesundheitsförderung, sondern auch im klassischen Biologieunterricht nimmt das Thema „Skelett“ eine zentrale Rolle ein; man denke nur an Themenfelder wie „Wirbeltiere und Wirbellose im Vergleich“, „(ontogenetische) Entwicklung bei Wirbeltieren“ oder „Belege / Hinweise für die Evolution“ im Rahmen der Unterrichtseinheit Evolutionstheorien.

Kompetenzen und Unterrichtsziele:

Die Schülerinnen und Schüler …
  • beschreiben das (Endo- oder Innen-)Skelett als gemeinsames Merkmal der Wirbeltiere und erläutern den Bau und die Funktionen.
  • benennen wesentliche Teile des Wirbeltierskeletts.
  • tolerieren die Sichtweisen bzw. Vorstellungen von Mitschülern, grenzen sie gegen eigene Sichtweisen ab und nehmen begründet Stellung.
  • arbeiten zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich.
  • verbalisieren und diskutieren ihre Ergebnisse in der Klasse.

Zeitbedarf: 2 Doppelstunden

Klassenstufe: 5–7

In den Warenkorb

€ 20,20
Material-Nr.: 75774

Empfehlungen zu "Wirbeltiere - Biologie differenziert"

Spinner big
Spinner big