Evolution: Der Stammbaum der Katzen

Transspezifische Evolution

Blick ins Material

Evolution: Der Stammbaum der Katzen

Transspezifische Evolution

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
12 Seiten (10,9 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Biologie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Raubtierfamilie der Katzen (Feliden) hat, wie Forscher jetzt herausgefunden haben, eine lange Entwicklungsgeschichte. Der Stammbaum der Katzen ergibt sich vor allem aus zahlreichen Untersuchungen der DNA verschiedener Spezies und dem Vergleich der Ergebnisse. Nach dem heutigen Wissensstand verteilt man die heutigen Arten auf acht Hauptabstammungslinien (siehe Abbildung). Der letzte gemeinsame Vorfahr aller rezenten (in der heutigen Zeit lebenden) Katzen lebte wahrscheinlich vor ca. 10,8 Millionen Jahren in Südostasien. Er ähnelte dem Leoparden und war zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich mit mehreren Gattungen in Asien vertreten.

Kompetenzprofil:
  • Niveau: grundlegend
  • Fachlicher Bezug: Genetik, Evolutionsbiologie
  • Methode: Einzel- oder Partnerarbeit
  • Basiskonzepte: Variabilität und Angepasstheit, Verwandtschaft
  • Erkenntnismethoden: Phänomene erfassen und beschreiben, Konzepte anwenden
  • Kommunikation: darstellen, erläutern, Fachsprache anwenden
  • Reflexion: Auswirkungen beurteilen
  • Inhalt in Stichworten: Stammbaumanalyse, adaptive Radiation, Entstehung der Arten, Verwandtschaftsnachweise, Katzen

In den Warenkorb

€ 3,26
statt  € 4,35
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 75758

Empfehlungen zu "Evolution: Der Stammbaum der Katzen"

Spinner big
Spinner big