Der Wiener Kongress

Die geistigen Strömungen und die Reformgedanken des 18. und des 19. Jahrhunderts

Blick ins Material

Der Wiener Kongress

Die geistigen Strömungen und die Reformgedanken des 18. und des 19. Jahrhunderts

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
37 Seiten (3,6 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Schülerinnen und Schüler können in dieser Unterrichtseinheit die geistigen Strömungen und die Reformgedanken des ausgehenden 18. und des 19. Jahrhunderts beschreiben und den Einfluss der Französischen Revolution erläutern. Sie sind in der Lage, die wichtigsten Teilnehmer und die Ziele des Wiener Kongresses zu benennen sowie die Art und Weise der Verhandlungen zu beschreiben. Darüber hinaus setzen sie sich mit den Folgen des Wiener Kongresses für die europäische Staatenwelt mit ihren unterschiedlichen Nationalitäten auseinander und können die Konsequenzen historisch einordnen. Die Analyse und die Interpretation von schriftlichen und bildlichen Quellen steht bei der Bearbeitung der Thematik im Vordergrund.

Inhaltsverzeichnis:
  • Fachwissenschaftliche Hinweise
    • Die Französische Revolution und Napoleon
    • Konservatismus vs. Liberalismus
    • Der Wunsch nach einem Nationalstaat
    • Preußen
  • Didaktisch-methodische Hinweise
  • Literatur und Medien
  • Materialien und Arbeitsaufträge
    • Napoleon Bonaparte
    • Von Reformern, Konservativen und Liberalen
    • Der Wiener Kongress
    • Klausurvorschlag
  • Lösungsvorschläge

In den Warenkorb

€ 9,86
statt  € 13,15
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 75755

Empfehlungen zu "Der Wiener Kongress"

Spinner big
Spinner big