Bildimpulse zur Armut

Kritisch hinterfragen - eigene Meinung bilden

Blick ins Material

Bildimpulse zur Armut

Kritisch hinterfragen - eigene Meinung bilden

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
52 Seiten (51,4 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Mandzel, Waldemar
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Vielfältige Bildimpulse ermöglichen Ihnen einen besonderen und sensibilisierenden Zugang zum Thema Armut. Die geschilderten Situationen ermöglichen den Blick aus verschiedenen Sichtwinkeln, minimieren Schwarz-weiß-Denken und schärfen somit das Bewusstsein dafür, sich nicht vorschnell auf ein Urteil festzulegen.

Die Bildimpulse wurden in vier Kategorien unterteilt und jeweils mit Denkanstößen oder Vorschlägen zum Umgang damit versehen. Einige Zeichnungen eignen sich zudem als Sprech- oder Schreibanlass im Fremdsprachenunterricht.

Die Hinweise können der Lehrkraft allein oder auch den Lernenden zur Erarbeitung der Inhalte zur Verfügung gestellt werden.

Die hier aufgeführten Lehrmethoden und Sozialformen bieten sich für den Einsatz der Bildimpulse besonders an. Sie sind jedoch nur Beispiele:
  • Kurzreferat: Einzelpersonen oder Kleingruppen stellen ein passendes Thema zu einem Bildimpuls in einem Vortrag vor. Ebenso ist es möglich, das Kurzreferat nur in schriftlicher Form zur Beurteilung vorzulegen.
  • Diskussion: Bei einer Diskussion kommen Lernende zusammen, die sich über ein Thema informiert haben. Sie tauschen sich über ein festgelegtes Thema aus. Dabei stellen sie ihre Auffassungen und Überzeugungen dar und vergleichen sie miteinander. Ziel kann es sein, zu einem hohen Maß an Übereinstimmungen zu gelangen.
  • Gruppenpuzzle: Lernende eignen sich hier in einer Gruppe den Inhalt einzelner Teilbereiche an und werden somit zu Experten. Diese Experten verteilen sich dann wieder und erklären neu gemischten Puzzlegruppen ihre Erkenntnisse. Da in der Puzzlegruppe nun Experten zu verschiedenen Themen sitzen, erhalten die Lernenden hier weiteres Wissen.
  • Mindmap: Inhalte und Wissen sollen mit Hilfe von Baumdiagrammen, d. h. unterschiedlich langen und verzweigten Strichen, visualisiert und ergänzt werden.
  • Comicstrip: Für das Zeichnen eines Comics werden Inhalte vereinfacht gezeichnet und können mit kurzen Texten pointiert wiedergegeben werden.

Wählen Sie Methoden und Sozialform individuell aus. Ein visuelles, vielfältiges und nachhaltiges Lernerlebnis, das über das Faktenwissen und Auswendiglernen hinausgeht, ist so garantiert zu erreichen. So leisten die Illustrationen ihren Anteil an der Persönlichkeitsbildung.

In den Warenkorb

€ 18,99
Material-Nr.: 75572

Empfehlungen zu "Bildimpulse zur Armut"

Spinner big
Spinner big