Costa Rica - Ein ökologisches Musterland?

Entwicklungs- und Schwellenländer

Blick ins Material

Costa Rica - Ein ökologisches Musterland?

Entwicklungs- und Schwellenländer

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
55 Seiten (14,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Costa Rica zählt zu den fortschrittlichsten Ländern Lateinamerikas. Das Land deckt seinen Strombedarf beinahe zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen. Ökotourismus steht bei den Behörden sehr hoch im Kurs. Rund 27 Prozent der Landesfläche stehen unter Naturschutz. Die Anzahl der Nationalparks wird immer noch erweitert. Die Menschen forsten gerodeten Primärwald wieder auf. Immerhin kann so Sekundärwald entstehen. Indigene Völker sollen eine neue Heimat erhalten.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: Sek. II
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Sich mithilfe des Atlas geografisch orientieren, geografische Informationen mithilfe des Internets gewinnen und grafisch darstellen
  • Thematische Bereiche: Ökologisches Musterland? – ökologischer Fußabdruck, regenerative Energieträger, Wasserabdruck, Klima, Flora und Fauna, Landschaftszonen, Landwirtschaft (Kaffee-, Bananen-, Ölpalmenanbau und Ananasanbau) – Nachhaltiger Bananenanbau? – Widerspruch: regenerative Energienutzung kontra Ausdehnen von Ölpalmplantagen, ökologische Risiken des internationalen Tourismus
  • Medien: Karten, Tabellen, Farbseiten, Fotos, Diagramme, Videoclips, Atlas

In den Warenkorb

€ 28,55
Material-Nr.: 75445

Empfehlungen zu "Costa Rica - Ein ökologisches Musterland?"

Spinner big
Spinner big