Immer besser lesen mit Willi und Walli

Das Leseheft mit lautgetreuem Wortschatz und einfachen Texten

Blick ins Material

Immer besser lesen mit Willi und Walli

Das Leseheft mit lautgetreuem Wortschatz und einfachen Texten

Typ:
Lesetraining
Umfang:
49 Seiten (2,6 MB)
Verlag:
AOL-Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
Autor:
Kucera, Pia
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
1-2
Schultyp:
Grundschule

Das LRS-Programm für die Regelschule – mit lautgetreuem Wortschatz und einfachen Texten.

Dieses Lesebuch ist ein Buch für Kinder mit Leseschwäche, aber auch für mutlose Kinder mit negativen Erfahrungen in Lesesituationen. Ihre Motivation zum selbstständigen Lesen soll gestärkt werden. Der Stolz leseschwacher Kinder, ein Buch allein oder mit nur wenig Hilfestellung anderer Personen bewältigt zu haben, ist groß.

Diesen Kindern genau solche Erfahrungen zu ermöglichen, war ein Grund für die Entstehung der Geschichten um Willi und Walli.

Der reduzierte, lautgetreue Wortschatz besteht aus einfachen Wörtern, die ausschließlich mit Basisgraphemen geschrieben werden und sich vorwiegend auf die Level 1 bis 8 des Wörterbuchs zum Schriftspracherwerb beziehen. Verwendet werden von Anfang an zentrale kleine Wörter, wie z.B. „das“, „ist“ oder „sind“, da diese für die Bildung von Sätzen unverzichtbar sind.

Über den Texten werden jeweils Wörter in kleinen Kästen in Sprechsilben präsentiert. Dies soll die Kinder für den nachfolgenden Text aktivieren. Im Text sind die Wortbilder geschlossen gehalten, sodass das Wort als Ganzes erfassbar ist und der Lesefluss nicht von Silbe zu Silbe unterbrochen wird. Wortgröße und Zeilenabstand sind so gewählt, dass die Kinder beim Lesen, wenn notwendig, selbst Silbenbögen setzen können.

Da lautorientiertes und silbenorientiertes Lesen Hilfsschritte für fließendes Lesen sind, sollen leseschwache Kinder vielfältige Zugriffsweisen der Wortsegmentierung bekommen. Das Lesen häufig vorkommender Wörter wird daher durch Wiederholungen und Variationen unterstützt.

Wortwahl und Satzbau folgen einer behutsamen Progression . Wörtliche Reden und Dialoge, die weiter hinten im Lesebuch vorkommen, können beim Lesen auf methodisch unterschiedliche Weise eingesetzt werden. So ist es z.B. denkbar, die Kinder gestaltend vorlesen zu lassen. Möglich ist auch, dass mehrere leseschwache Kinder die Texte mit verteilten Rollen lesen. Hier bietet das Willi-Walli-Lesebuch verschiedene Möglichkeiten, selbst bis Klassenstufe drei in Grundschulen.

Das Bildmaterial erfüllt in diesem Lesebuch unterschiedliche Funktionen. Es kann als Sinnstütze dienen oder auch in den Kontext einführen. Beim sinnentnehmenden Lesen dienen die Bilder teilweise auch der Lesekontrolle. Zusätzlich können sie zu Schlussfolgerungen und zu gedanklichen Weiterführungen anregen. Verschiedene Bilder fordern die Kinder auch zum Widerspruch auf.

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • lautorientiertes und silbenorientiertes Lesen
  • behutsame Progression bei Wortwahl und Satzbau
  • Lesefreundliches Layout: große Schrift und großzügiger Zeilenabstand

In den Warenkorb

€ 18,70
Material-Nr.: 75434

Empfehlungen zu "Immer besser lesen mit Willi und Walli"

Spinner big
Spinner big