Fußball-Latein ... Muss auch mal sein!

Est nihil terrarum iucundius quam pilam Pellere pedibus

Blick ins Material

Fußball-Latein ... Muss auch mal sein!

Est nihil terrarum iucundius quam pilam Pellere pedibus

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
44 Seiten (6,8 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Schlosser, Franz
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Latein
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Förderschule

„König Fußball regiert die Welt“. So heißt es in einem bekannten Fußballlied. Wir begnügen uns damit, ihn – ausnahmsweise einmal – das lateinische Klassenzimmer regieren zu lassen.

Die Fußballweltmeisterschaft 2018 ist Geschichte. Die deutsche Mannschaft hat sich im Gegensatz zu 2014 nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Dies tut dem Interesse für den und der Freude an dem Volkssport Fußball allerdings keinen (dauerhaften) Abbruch. Die meisten Deutschen sind nach wie vor „pedifolliman“ – dies gilt auch für Schüler, dies gilt auch für Lateinschüler.

„Est nil terrarum iucundius …“ enthält latinisierte Fußballlieder, ein lateinisches Fußballquiz, lateinische Fußballwitze, die latinisierten Namen bekannter Ballkünstler und Trainer, Fußballregeln auf Latein, lateinische Fußballsprüche von Bundesligavereinen auf T-Shirts. Das Ganze ist mit Vokabelhilfen versehen und mit Cartoons aufgelockert.

Intention:
  • Die Kombination von Fußball und Latein soll als Alternative zum „normalen“ Lateinunterricht die Schüler neugierig machen. Es ist als Einstimmung auf die Ferien gedacht, soll also am Ende des Schuljahres, wenn die Noten gemacht sind und die Arbeitsmoral auf einen Tiefpunkt gesunken ist, zum Einsatz kommen.
  • Durch die etwas unorthodoxe Fußballthematik soll der „übliche“ Lateinunterricht etwas „aufgelockert“ und der Spaßfaktor für die Schüler erhöht werden.
  • Die Schüler sollen ihren (neo-)lateinischen Wortschatz erweitern.
  • Die Schüler sollen durch den aus der anachronistischen Spannung von „toter Sprache“ und aktuellen Phänomenen erzeugten Sprachhumor zusätztlich motiviert werden.
  • Die Schüler sollen Neologismen und Anachronismen, d.h. falsche zeitliche Einordnungen, erkennen und ggf. selbst „neologistisch“ tätig werden.
  • Das gemeinsame Singen latinisierter Fußballlieder bzw. von lateinischen Fußballtexten auf bekannte Melodien soll Freude und gute Laune schaffen und die Gemeinschaft fördern, bzw. stärken.
  • Zielgruppe: Lateinschüler ab dem 3. Lernjahr / Fußballfans und Lateinliebhaber.

In den Warenkorb

€ 12,49
Material-Nr.: 75416

Empfehlungen zu "Fußball-Latein ... Muss auch mal sein!"

Spinner big
Spinner big