Thomas Manns "Mario und der Zauberer" - Künstlernovelle und/oder politisches Zeitdokument?

Texte in ihrem historischen Zusammenhang

Blick ins Material

Thomas Manns "Mario und der Zauberer" - Künstlernovelle und/oder politisches Zeitdokument?

Texte in ihrem historischen Zusammenhang

  • Abiturthema in:
  • Baden-Württemberg 2023 GK
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
47 Seiten (0,9 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Politische Verführung eines ganzen Volkes? Wie vermag ein Einzelner die Mehrheit der Staatsbürger durch seine politischen Überzeugungen so zu beeinflussen, dass sie keinen eigenen Willen mehr besitzen? Und ist aktiver Widerstand gegen einen solchen Despoten (Führer) überhaupt möglich? Thomas Mann bemühte sich in seiner Novelle „Mario und der Zauberer“, eine Antwort auf diese Fragen zu geben. In der Unterrichtsreihe setzen sich Ihre Lernenden durch eine textnahe Erschließung der Novelle mit den Problemen um 1930 auseinander. Im Rahmen einer Lerntheke untersuchen sie vor dem Hintergrund des Faschismus die Erfahrungen des Erzählers während eines Italienurlaubs im Jahre 1926. Darüber hinaus analysieren sie die Erzählweise und die Sprache der Novelle.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 10
  • Dauer: 14 Unterrichtsstunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • 1. die Struktur einer Novelle analysieren; die Protagonisten charakterisieren
    • 2. sich mit politischen Weltanschauungen auseinandersetzen
    • 3. die Sprache literarischer Figuren analysieren
    • 4. verschiedene Lesarten miteinander vergleichen; eigene Interpretationsansätze entwickeln und darstellen
  • Thematische Bereiche: Verführung, Willensfreiheit, Widerstand, Faschismus, Nationalismus

In den Warenkorb

€ 19,75
Material-Nr.: 75373

Empfehlungen zu "Thomas Manns "Mario und der Zauberer" - Künstlernovelle und/oder politisches Zeitdokument?"

Spinner big
Spinner big