Mikrocontroller Arduino - Elektrizitätslehre und Magnetismus

Sensoren zur Wettermessung

Blick ins Material

Mikrocontroller Arduino - Elektrizitätslehre und Magnetismus

Sensoren zur Wettermessung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
35 Seiten (9,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Physik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

„Das Wetter spielt verrückt …“ oder „ab Freitag kälter, aber sonniger“ – zwei von zahlreichen Formulierungen, die wir der Tagespresse oder einem Wetterbericht entnehmen können. Schülerinnen und Schüler zeigen im Unterricht nicht immer ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen Themen im Allgemeinen bzw. am Thema Wetter im Besonderen, doch ist der Mensch insbesondere in der Landwirtschaft, aber auch in seinem alltäglichen (Freizeit)verhalten und der Wahl der richtigen Kleidung vom gerade vorherrschenden Wetter sehr stark abhängig.

Von großem Interesse ist daher die Chance, eine persönliche Wettervorhersage treffen zu können. Die Schülerinnen und Schüler sollen ein besseres Verständnis für die Komplexität der atmosphärischen Vorgänge erhalten und projektartig das Wetter verstehen lernen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 7 bis 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: naturwissenschaftliche Grundlagen zum Wetter kennenlernen; einzelne Sensoren programmieren und in einem Projekt zusammenführen; Schaltpläne erstellen und elektronische Schaltungen
  • Thematische Bereiche: Wetter, Klima, Temperatur, Luftdruck, Wettermessung, elektronische Schaltungen, Programmierung, Mikrocontroller
  • Medien: Programmcodes, Schaltpläne, Arduino-Boards und elektronische Bauelemente
  • Zusatzmaterialien: Lösungen und Erweiterungsmöglichkeiten zur Differenzierung

In den Warenkorb

€ 19,75
Material-Nr.: 75369

Empfehlungen zu "Mikrocontroller Arduino - Elektrizitätslehre und Magnetismus"

Spinner big
Spinner big