Bereit für die Challenge? - Spielerische Fitnesswettkämpfe

Spielerische Fitnesswettkämpfe - Koordination und Kondition

Blick ins Material

Bereit für die Challenge? - Spielerische Fitnesswettkämpfe

Spielerische Fitnesswettkämpfe - Koordination und Kondition

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
25 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Sport
Klassen:
8-12
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Schulung bzw. Verbesserung der motorischen Fähigkeiten ist zur Steigerung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit sowie zur Gesundheitsprophylaxe von besonderer Bedeutung. Spielerische Wettkämpfe eignen sich dazu besonders gut, da sie dem Bedürfnis von Jugendlichen nach Spaß, Spannung und spielerischem (Kräfte-)Messen nachkommen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe/Niveau: 8.–12. Klasse
  • Dauer: 2–3 Unterrichtsstunden (bzw. flexibel einsetzbar)
  • Kompetenzen: kooperieren, wettkämpfen und sich verständigen; das Leisten erfahren und reflektieren; Gesundheit fördern, Gesundheitsbewusstsein entwickeln
  • Thematische Bereiche: Motorik, Wettkampf, Fitness, Zirkeltraining
  • Medien: Stationskarten, Informationsmaterial

Fitness, körperliches Wohlbefinden und Gesundheit sind eng miteinander verbunden und besitzen in der heutigen Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Viele Übungsformen im Bereich Fitness sind jedoch nicht altersgerecht oder besitzen einen geringen motivationalen Aufforderungscharakter für Jugendliche. Die Fitness spielerisch zu verbessern, greift hingegen ein grundlegendes Bedürfnis von Kindern und Heranwachsenden auf: den Spieltrieb und das Bedürfnis, sich mit anderen (körperlich) zu messen, zu toben und zu raufen.

Spielen selbst ist eine Handlung mit ungewissem Ausgang, die zugleich herausfordernd, spannend und mit Freude verbunden ist. Dabei erleben die Spielenden oftmals wechselnde Gefühlswelten. Positive Emotionen wie Spannung, Freude, das Gefühl des Gewinnens oder eine Hürde genommen zu haben, etwas erreicht zu haben, was vorher noch nie gelungen ist, führen dazu, dass die Kinder weiter- bzw. wiederholt spielen wollen. Dabei erfüllt Spielen die Grundbedürfnisse von Kindern nach Autonomie, sozialer Zugehörigkeit und Erfolgserlebnissen. Kinder erschließen außerdem ihre Umwelt spielerisch – Anstrengung und körperliche Belastung treten dabei oftmals in den Hintergrund und werden von den Kindern kaum wahrgenommen, da die Emotionen im Fokus stehen. Die Konzentration auf das Spielgeschehen ist länger und einfacher möglich. Wichtig ist dabei stets, altersgerecht zu spielen, d. h. gegebenenfalls Materialien anzupassen, den Spielenden genügend Raum und Zeit zu geben, um das Spiel zu entdecken und die Spiele so zu gestalten, dass sie für alle spielbar sind, Spaß machen und schnelle Erfolgserlebnisse bringen.

In den Warenkorb

€ 12,05
Material-Nr.: 75229

Empfehlungen zu "Bereit für die Challenge? - Spielerische Fitnesswettkämpfe"

Spinner big
Spinner big