La Petite Casquette Rouge et Consorts ou La grammaire n'est pas l'enfer!

7 französische Märchenparodien mit integrierter Grammatik

Blick ins Material

La Petite Casquette Rouge et Consorts ou La grammaire n'est pas l'enfer!

7 französische Märchenparodien mit integrierter Grammatik

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
76 Seiten (10,2 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Schlosser, Franz
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Französisch
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

„La Petite Casquette Rouge et Consorts“ ist eine Sammlung von sieben gereimten, annotierten und mit Illustrationen aufgelockerten Märchen(parodien) für Schüler ab dem 4./5. Lernjahr Französisch.

Es handelt sich dabei um folgende allseits bekannte Erzählungen:
  • 1) Rotkäppchen
  • 2) Schneewittchen
  • 3) Der Froschkönig
  • 4) Hänsel und Gretel
  • 5) Aschenputtel
  • 6) Die drei kleinen Schweinchen
  • 7) Jakob und die Bohnenranke (Jack and the Beanstalk)
Die französisierten Erzählungen orientieren sich teils eng an den Originalen, teils gibt es größere inhaltliche Abweichungen:
  • So setzt „Die kleine Rotkappe“ als emanzipiertes Mädchen des Computerzeitalters den „omivoren“ (sprich: großmutterfressenden) Kaniden Wolf mit einem gezielten Revolverschuss (manchmal erledigt sie ihre Gegner auch mit einem Kung-Fu Handkantenschlag) außer Gefecht.
  • So trifft Aschenputtel in der Disco den schönen Robbie, der sich Hals über Kopf in sie verliebt und der sie am liebsten sofort zur Mrs. Williams machen würde.
  • So wird zum Beispiel die Hoffnung des Mädchens, dass der Frosch, der ihren Spielball aus dem Brunnen holte, durch ihren Kuss zum Prinzen mutiert, bitter enttäuscht, denn Letzterer bleibt was er war – sie hingegen verwandelt sich in eine amphibische Artgenossin.
  • So merkt Hans, dass man mit täglicher Ganzkörperhygiene erfolgreicher durchs Leben kommt, etc.

Jede der Geschichten ist auf ein grammatisches Phänomen fokussiert. So wiederholen die ersten zwei Märchen das Imparfait und das Passé Composé (in ihrer funktionalen Abgrenzung zueinander), das dritte ist auf das Futur Simple fokussiert, das vierte behandelt den Subjonctif und das fünfte die propositions condi-tionnelles. Märchen Nr. 6 behandelt das Passé Simple und 7 das Gérondif.

Ziel der französisierten Märchen ist es:
  • die Schüler in die literarische Gattung der Parodie einzuführen,
  • den „normalen“ Französischunterricht durch einen „comic relief“ aufzulockern,
  • die Schüler auch mit umgangssprachlichem Vokabular vertraut zu machen und
  • wichtige Kapitel der französischen Grammatik situativ zu wiederholen und zu internalisieren.

Die Märchen können und sollen einzeln in Verbindung mit den jeweiligen Grammatikübungen gelesen und in das laufende Unterrichtsgeschehen integriert werden. Sie können / sollen aber auch bevorzugt vor den (großen) Ferien, wenn die Arbeitsmoral der Schüler gegen Null tendiert, o h n e die sich anschließenden „Exercices de grammaire“ zum Einsatz kommen und für einen kleinen „Motivationsschub“ sorgen.

In den Warenkorb

€ 15,99
Material-Nr.: 75224

Empfehlungen zu "La Petite Casquette Rouge et Consorts ou La grammaire n'est pas l'enfer!"

Spinner big
Spinner big