Stationenlernen: Extremismus

Lernen an Stationen im Sowi- und Politikunterricht

Blick ins Material

Stationenlernen: Extremismus

Lernen an Stationen im Sowi- und Politikunterricht

  • Achtung! Jetzt mit 25% Rabatt! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
71 Seiten (1,7 MB)
Verlag:
School-Scout
Autor:
Joest
Auflage:
2020
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

Dieses fertig ausgearbeitete Stationenlernen lässt Ihre Schülerinnen und Schüler aktiv zentrale Aspekte von Extremismus erarbeiten. Die Arbeitsblätter orientieren sich dabei konkret an der Lebenswelt der Lernenden. Was bedeutet Extremismus? Was ist Links- und Rechtsextremismus und was wollen die Islamisten? Und warum glauben viele Menschen an Verschwörungstheorien?

Die Arbeitsblätter sind differenziert und beinhalten neben den normalen Arbeitsblättern ein zweites Schwierigkeitsniveau entsprechend der Förderschwerpunkte der Lern- und Entwicklungsstörungen (Lernen und Sprache). Inhaltlich werden die Schwerpunkte “Rechtsextremismus”, “Linksextremismus”, “Islamismus” und “Verschwörungstheorien” behandelt.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und jeweils an ihr individuelles Lerntempo anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgaben einen Überblick über das Gelernte verschafft.

Inhalt:
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Laufzettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 15 differenzierte Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge

In den Warenkorb

€ 7,49
statt  € 9,99
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 74995

Aus der Reihe Stationenlernen im Sowi- und Politikunterricht

Empfehlungen zu "Stationenlernen: Extremismus"

Spinner big
Spinner big