44 x Einführung Grundlagengrammatik Latein

Schüler erschließen sich wichtige Grammatikregeln selbstständig

Blick ins Material

44 x Einführung Grundlagengrammatik Latein

Schüler erschließen sich wichtige Grammatikregeln selbstständig

Typ:
Unterrichtseinheit / Lernhilfe
Umfang:
95 Seiten (13,9 MB)
Verlag:
Auer
Autor:
Schöffel, Christian
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Latein
Klassen:
5-8
Schultyp:
Gymnasium

Mit den 44 Einführungs-Bausteinen erarbeiten sich Ihre Schüler selbstständig die lateinische Grundlagengrammatik.

Die 44 Arbeitsblätter der Unterrichtseinheit bilden die lateinische Grundgrammatik der ersten Lernjahre ab. Sie sollen der Lehrkraft ermöglichen, lehrwerksunabhängig alle wichtigen Spracherscheinungen kreativ, abwechslungsreich und motivierend einzuführen. Dazu bieten sie Material, das den Schülern ein eigenständiges, entdeckendes Erschließen von Formen, ihrer jeweiligen Verwendung und von syntaktischen Regeln erlaubt. Die Vielzahl von Aufgabentypen, aber auch das Bildmaterial spricht unterschiedliche Lerntypen an und kann so die (manchmal eher trockene) Grammatikvermittlung effektiv auflockern.

Die Arbeitsblätter sollen unabhängig von den eingesetzten Lehrwerken sein; deswegen wurde bei der Erstellung versucht, den Wortschatzbestand und die Progression so zu gestalten, dass das Textmaterial für alle Schüler erfassbar ist, egal welche Lehrwerksfamilie im Unterricht Verwendung findet. Gerade im ersten Lernjahr ist ein solcher Abgleich eine Herausforderung, die oft nur durch „Wortboxen“ lösbar ist und die selbst bei einer solchen Option manchmal an ihre Grenzen stoßen mag. Da alle Arbeitsblätter aber auch in digitaler Form vorliegen, können Anpassungen problemlos vorgenommen werden; umgekehrt werden auf den Lehrerseiten immer wieder Synonyma ausgewiesen, die auf der Schülerversion eingesetzt werden können, so dass Kontext und Aufgabenstellungen weiterhin bruchlos funktionieren. Der Einsatz von Varianten auf den Schülerarbeitsblättern wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit weitgehend vermieden; lediglich bei einzelnen Komposita finden sich bisweilen zwei bedeutungsähnliche Varianten nebeneinandergesetzt (z. B. de- / abesse).

Da die Schüler im Sinne des induktiven Lernens auf vielen Arbeitsblättern selbst aufgefordert sind, Grammatikerscheinungen zu benennen, ist das konkrete Phänomen in der Überschrift der Schülerversion bisweilen ausgespart; stattdessen wird neben der inhaltlichen Bezeichnung nur eine Leerzeile geboten, die nach der Bearbeitung ausgefüllt werden kann.

Neben der Einführung des neuen Stoffes können die Arbeitsblätter auch zur Wiederholung, zur Zusammenfassung mehrerer verwandter Spracherscheinungen, zur Übung, zur Prüfungsvorbereitung, aber auch zum Selbststudium besonders interessierter Schüler eingesetzt werden. Natürlich ist es beim Einsatz im Unterricht unbenommen, die digitalen Vorlagen abzuwandeln und den Schwierigkeitsgrad durch Tilgungen zu erhöhen bzw. durch weitere Vorgaben, Tabelleneinträge oder Markierungen zu senken.

Inhaltsverzeichnis:
  • Nomina
  • Verben
  • Pronomina
  • Numeralia
  • Kasusfunktionen
  • Syntax
  • AcI
  • Partizipialkonstruktionen

In den Warenkorb

€ 20,20
Material-Nr.: 74604

Empfehlungen zu "44 x Einführung Grundlagengrammatik Latein"

Spinner big
Spinner big