Unterrichtsmaterial Geteilte Ansichten

9 Projektideen zur Deutschen Teilung und Wiedervereinigung

Blick ins Material

Unterrichtsmaterial Geteilte Ansichten

9 Projektideen zur Deutschen Teilung und Wiedervereinigung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
65 Seiten (4,1 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Lauenburg, Frank
Auflage:
1 (2018)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Die Unterrichtseinheit basiert auf den Interviews und Informationen aus dem Jugendbuch Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit, welches in Zusammenarbeit mit der „Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur“ in der 1. Auflage 2015 durch Julia Balogh und Birgit Murke im Ueberreuter Verlag herausgegeben wurde. Hierfür führten Schülerinnen und Schüler der „Literatur-Initiative Berlin“ (LIN) im Alter zwischen elf und 18 Jahren knapp 25 Zeitzeugenbefragungen über einen Zeitraum von drei Jahren. 17 dieser Gespräche wurden in dem oben erwähnten Jugendbuch veröffentlicht.

Für den Geschichtsunterricht sind diese Interviews deshalb reizvoll, da sie eine Spannbreite unterschiedlicher Perspektiven der Geschichte des geteilten Deutschlands darstellen. So kommen neben Personen, die in der DDR lebten, auch Personen aus der alten Bundesrepublik zu Wort. Die Interviewpartner gehören unterschiedlichen Generationen an, sodass die Wahrnehmung der politischen Entwicklung sehr unterschiedlich ausfällt. Es äußern sich Dissidenten und solche, die mit dem System zurechtkamen, sowie politisch aktive und weniger aktive Zeitzeugen zum Leben in der DDR und in der Bundesrepublik. Die Interviews bieten damit einen multiperspektivischen Blick auf die jüngere deutsche Geschichte, die Lernenden die Vieldeutigkeit historischer Ereignisse vor Augen führen kann.

Das hier vorliegende Unterrichtsmaterial nimmt somit bewusst eine didaktische Perspektive ein und stellt die Interviews in einen neuen – für den Unterricht nutzbareren – Zusammenhang.

Kürzungen und Auslassungen sind somit dem Ziel der Erweiterung historischer Kompetenzen geschuldet, stellen jedoch keine inhaltliche Beschneidung oder Veränderung dar. Die Seitenangaben über den Quellen beziehen sich auf den oben erwähnten Band.

Um dem Ansatz der Multiperspektivität zu folgen, war es notwendig, die Aussagen der Interviewpartner zu zerschneiden und thematisch zu sortieren.

Daraus wurden hier die neun folgenden Teilbereiche entwickelt:
  • 1 . Alltagsleben in der DDR
  • 2 . Flucht aus der DDR
  • 3 . Bau der Berliner Mauer
  • 4 . Fall der Berliner Mauer
  • 5 . Leben mit der Staatssicherheit
  • 6 . Unterschiede zwischen Ost und West
  • 7 . Strafverfolgung und Gefängnisse der DDR
  • 8 . Kunst, Kultur und Literatur im geteilten Deutschland
  • 9 . Das Ende der DDR – 25 Jahre danach

Die Teilbereiche sind in ihrer Quantität nicht gleichwertig. Dies ergibt sich aus dem unterschiedlichen thematischen Gehalt der Interviews selbst.

Aus dieser Neuzusammensetzung ergibt sich der große Vorteil, dass die Teilbereiche nun unabhängig voneinander stehen. Ihr Unterricht kann sich somit auf einzelne Teilbereiche mithilfe dieser Interviews konzentrieren, kann sich aber auch auf alle Teilbereiche ausweiten und somit einen umfangreicheren Blick auf das Leben im geteilten Deutschland bieten.

Für jedes Teilthema wird ein mögliches Lernarrangement präsentiert, welches die Bearbeitung dieses Teilthemas leiten kann und den Schülern damit die Chance bietet, sich das Teilthema weitgehend selbstständig zu erschließen. Jedem Thema / Lernarrangement sind zudem Arbeitsanregungen zur Seite gestellt, die es den Lernenden ermöglichen, die Inhalte zu strukturieren.

In den Warenkorb

€ 12,99
Material-Nr.: 74449

Empfehlungen zu "Unterrichtsmaterial Geteilte Ansichten"

Spinner_big
Spinner_big