„Brexit means Brexit!“ - Europa und die europäische Union

Großbritanniens langer Abschied von der EU

Blick ins Material

„Brexit means Brexit!“ - Europa und die europäische Union

Großbritanniens langer Abschied von der EU

  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2023
  • Achtung! 20% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Sowi/Politik, Geschichte, Englisch, Wirtschaft
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Das Ziel der Unterrichtseinheit ist es zum einen, den Schülern Fachwissen bzw. Sachkompetenz zum Thema Brexit zu vermitteln. Zum anderen sollen die Schüler in ihrer politischen Urteilskompetenz gestärkt werden. Da viele Aspekte des Brexits wie Reisen nach Großbritannien oder die unklare Zukunft des Erasmus-Programmes viele junge Deutsche – nicht nur Akademiker – direkt betreffen, ist das Thema Brexit gerade auch für die an Berufsschulen lernenden jungen Erwachsenen von erheblicher Relevanz.

Über die unmittelbare bzw. direkte Bedeutung für Reisevorhaben oder Auslandsaufenthalte hinaus stellt der Brexit ein außerordentlich komplexes politisches Problem mit großer Langzeit-Wirkung dar. Von den meisten dieser Wirkungen dürften auch Deutschland und der Rest der EU im Positiven wie im Negativen lange betroffen sein. So werden Ihre Schüler ebenso wie viele andere Deutsche etwa die ökonomischen Folgen des Brexits (langsameres Wirtschaftswachstum, Zölle beim Handel mit Großbritannien, Handelsbarrieren) ebenso spüren wie die politischen Auswirkungen. Letztere könnten etwa langfristig höhere Steuern bedeuten, weil Deutschlands Anteil am EU-Haushalt wohl ebenso wachsen wird wie seine Sicherheits- und Verteidigungsausgaben.

Im Laufe der Reihe befassen sich die Lernenden daher mit ihren eigenen Wünschen, Sorgen und Hoffnungen in Bezug auf den Brexit, lernen den aktuellen Sachstand zum Thema kennen und erläutern die historischen Wurzeln des Brexits, welche in der Geschichte der britischen Zeit in der EU sowie der Zeit vor dem Beitritt liegen.

Ferner setzen sie sich detailliert mit der Referendumskampagne von 2016 sowie den dort vorgebrachten Argumenten beider Seiten auseinander, bevor sie die Brexit-Verhandlungen der Premierminister Theresa May und Boris Johnson nachvollziehen. Zum Abschluss der Reihe erörtern die Schüler mögliche Folgen des Brexits für Großbritannien sowie die EU.

Die Unterrichtsreihe bietet eine Vielfalt an Methoden und Sozialformen. Die Schüler arbeiten in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit und führen im Plenum Diskussionen. Durch Zusatzaufgaben und komplexere Einzelmaterialien wird Binnendifferenzierung ermöglicht. Unterschiedliche Materialien, wie z. B. politische Reden, Schaubilder, Statistiken und Karikaturen helfen den Lernenden dabei, sich mit unterschiedlichen Meinungen zum Thema Brexit auseinanderzusetzen und die Diskussionsfähigkeit bei diesem Thema zu erweitern.

In den Warenkorb

€ 13,16
statt  € 16,45
(inkl. 20 % Rabatt)
Material-Nr.: 74241

Empfehlungen zu "„Brexit means Brexit!“ - Europa und die europäische Union"

Spinner big
Spinner big