Der Igel – anpassungsfähig und faszinierend zugleich

Tiere – wirbellose Tiere und Wirbeltiere

Blick ins Material

Der Igel – anpassungsfähig und faszinierend zugleich

Tiere – wirbellose Tiere und Wirbeltiere

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
18 Seiten (7,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Biologie
Klassen:
5-6
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Was raschelt denn da unter dem Laubhaufen? Oft sieht man das kleine Tier nicht, kann seine Schmatzlaute aber schon hören. Der Igel bewohnt Wiesen, Felder und Gärten. Er gehört zu den beliebtesten heimischen Säugetieren. Daneben ist er auch ein raffinierter Anpassungskünstler, dem jedoch zahlreiche Gefahren drohen. In dieser Einheit stehen die Anpassungen des Igels im Vordergrund: Kurze Texte dienen der Erarbeitung von Gebiss, Sinnesorganen und Stacheln des Tiers. Die Schüler beschäftigen sich zudem mit möglichen Gefahren sowie Schutz- und Hilfsmaßnahmen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 5/6
  • Dauer: 3–4 Unterrichtsstunden
  • Lernziele: Die Schüler erläutern die Anpassungen des Igels an seine Umwelt, beschreiben sein Fortpflanzungsverhalten und seine Entwicklung, erklären, inwiefern der Igel gefährdet ist und Schutz benötigt und untersuchen ein Märchen, in dem ein Igel eine wesentliche Rolle spielt, auf seinen biologischen Wahrheitsgehalt.
  • Thematische Bereiche: Igel, Säugetier, Anpassung, Gefährdung, Schutzmaßnahmen

In den Warenkorb

€ 13,15
Material-Nr.: 73814

Empfehlungen zu "Der Igel – anpassungsfähig und faszinierend zugleich"

Ähnliche Materialien: