War Jesus ein Influencer?

Einer ohne social media, dafür aber einer mit guten Inhalten?

Blick ins Material

War Jesus ein Influencer?

Einer ohne social media, dafür aber einer mit guten Inhalten?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
18 Seiten (0,9 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Keck, Dagmar
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Religion
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Viele Kinder und Jugendliche folgen tagtäglich Personen auf den unterschiedlichsten Kanälen im Internet (Instagram, Facebook, YouTube, Tic Tok, Twitter, Snapchat etc). In diesem Zusammenhang taucht immer wieder der Begriff des “Influencers” – eine Person, die andere Menschen beeinflusst – auf.

War Jesus also auch ein Influencer?

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schüler sollen*
  • sich bewusst werden, wie Jesus Menschen beeinflusste und ihr Leben dadurch verändert hat,
  • überlegen, wie sie von Jesus beeinflusst werden,
  • die Bedeutung von Influencern in der heutigen Zeit hinterfragen,
  • ein Streitgespräch führen,
  • Videos analysieren.

Anhand verschiedener Bibeltexte analysieren die Schülerinnen und Schüler, wie Jesus Menschen beeinflusste und wie sich dadurch ihr Leben veränderte. In einem Streitgespräch diskutieren sie darüber, ob Jesus ein Influencer war oder nicht. Des Weiteren wird eine Influencerin vorgestellt, die im Auftrag der Evangelischen Kirche arbeitet und beim Kirchentag für Aufmerksamkeit sorgte. Die Unterrichtseinheit schließt mit einem satirischen Video.

In den Warenkorb

€ 7,50
Material-Nr.: 73715

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "War Jesus ein Influencer?"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon