Rohstoffvorkommen in Handys

Kleines Gerät, große Reserve

Blick ins Material

Rohstoffvorkommen in Handys

Kleines Gerät, große Reserve

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
33 Seiten (10,9 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Chemie, Biologie, Naturwissenschaft, Technik
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium

In der Unterrichtseinheit erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler, welche Rohstoffe zur Herstellung eines Handys benötigt werden, unter welchen Bedingungen die Menschen weltweit in der Handy-Produktion arbeiten und welche Wege ein Handy zurücklegt, bis es beim Verbraucher ankommt.

Sie erfahren, was unter „Fairphones“ und „Repair Cafés“ zu verstehen ist, und machen sich Gedanken darüber, wie auch sie in ihrem Alltag und durch ihr Konsumverhalten zu einem nachhaltigen Umgang mit den Rohstoffen der Erde beitragen können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 6–7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Mindmap-Erstellung zur Handynutzung; diskutieren Auswirkungen des Abbaus der Rohstoffe auf Mensch und Umwelt; Durchführung einer Umfrage, Konsumverhalten bewerten
  • Thematische Bereiche: Chemie: Recycling von Metallen; Biologie: Umweltauswirkungen von Rohstoffabbau; Erdkunde: Herkunft von Rohstoffen

In den Warenkorb

€ 18,65
Material-Nr.: 73492

Empfehlungen zu "Rohstoffvorkommen in Handys"

Ähnliche Materialien: