Moralphilosophie: Du bist, was du sprichst!?

Wie Sprache unser Denken formt und unser Handeln beeinflusst

Blick ins Material

Moralphilosophie: Du bist, was du sprichst!?

Wie Sprache unser Denken formt und unser Handeln beeinflusst

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
55 Seiten (15,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Ethik, Philosophie
Klassen:
9-11
Schultyp:
Gymnasium

Inwiefern Sprache unser Denken formen, unser Handeln beeinflussen und damit die Wirklichkeit reproduzieren kann, ist eine der aktuellsten Problemfragen unserer Zeit. Diese Einheit sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler für Automatismen im Denken und Sprechen sowie unterschiedliche sprachphilosophische Phänomene und befähigt sie, weitreichende ethische und politische Konsequenzen zu reflektieren.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9/10 (G8), 10/11 (G9)
  • Dauer: 16 Stunden/8 Doppelstunden
  • Kompetenzen:
    • 1. Sprache als Teil des Seins erörtern (Sachkompetenz)
    • 2. Verfahren zur Problemreflexion anwenden (Methodenkompetenz)
    • 3. Den eigenen Standpunkt zu politischen, ethischen und philosophischen Fragen begründet darlegen (Urteilskompetenz)
    • 4. Konsequenzen für eigenes sprachliches Handeln ziehen sowie Denk- und Glaubenssätze hinterfragen (Handlungskompetenz)
  • Thematische Bereiche: Sprachphilosophie, sprachliche Gewalt, Framing, Meinungsfreiheit, Identität und Sprache, symbolische Macht von Sprache, Hassrede
  • Medien: Texte, Arbeitsblätter, Bilder
  • Methoden: Text- und Bildanalyse, Schreibaufträge, Recherche, Portfolioarbeit

In den Warenkorb

€ 30,75
Material-Nr.: 73471

Empfehlungen zu "Moralphilosophie: Du bist, was du sprichst!?"

Ähnliche Materialien: