Besser in Latein

Texte übersetzen und Formen erkennen

Blick ins Material

Besser in Latein

Texte übersetzen und Formen erkennen

Typ:
Unterrichtseinheit / Lernhilfe
Umfang:
65 Seiten (1,8 MB)
Verlag:
Vandenhoeck & Ruprecht
Autor:
Lösch, Sabine / Nagengast, Gregor
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Latein
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese Lernhilfe und Unterrichtseinheit dient der Wiederholung, Festigung und Mehrung deiner Kenntnisse in Latein. Um die Texte zu bewältigen, solltest du entweder am Ende des ersten oder im zweiten Lernjahr stehen. Du hast zehn Texte zur Auswahl, die zunehmend mehr an Wissen um die lateinische Formenlehre und das lateinische Vokabular erfordern. Wenn du dir unsicher bist, womit du beginnen sollst, versuche dich zunächst am ersten Text. Im Inhaltsverzeichnis und auf der ersten Seite der Texteinheit oben siehst du, welche Grammatikphänomene in dem jeweiligen Text besonders häufig vorkommen. Zu diesen Phänomenen stehen vor jedem Text einige Übungen, mit deren Hilfe du den Stoff einüben kannst.

Wenn dir ein Text zunächst schwerfällt, kannst du ihn in einer etwas leichteren Variante angehen, die sich immer auf der Seite nach dem »normalen« Text findet und hier »Text mit Tipps« bzw. »TmT« genannt wird. Diese leichtere Fassung lässt dich die Satzstruktur besser erkennen, weil Nebensätze je nach Grad ihrer Unterordnung eingerückt sind. Die Personenendung des Prädikats ist in jedem Satz unterstrichen (außer bei Imperativformen), ebenso das Subjekt. AcI-Konstruktionen sind mit eckigen Klammern markiert, gelegentlich sind zusammengehörige Wörter von ihrem Umfeld durch mehrere Leerzeichen getrennt. Die zuvor genannten, für den jeweiligen Text wichtigen Grammatikerscheinungen sind fett gedruckt. Mancherorts findet sich unter dem lateinischen Text in kleinerer Schriftart eine Übersetzungshilfe oder ein Hinweis darauf, wie nach einem Wort beim Übersetzen zu fragen ist. In allen Übersetzungstexten markieren Längenzeichen die langen Vokale, was als Hinweis für die Aussprache ebenso nützlich ist wie zur eindeutigen Bestimmung mancher Form (z. B. puella = Abl. Sg.).

Die wichtigsten Lernvokabeln, die du nicht notwendigerweise schon alle kennen musst, findest du, sortiert nach Texten und für jeden einzelnen Text alphabetisch geordnet, auf den Seiten 48–52. Präge dir diese Vokabeln in kleinen »Portionen« nach und nach ein, bis du sie sicher beherrschst – die allermeisten Fehler beim Übersetzen entstehen aus Vokabellücken. Zur Kontrolle, wie gut du schon bist, sollen dir die Lösungen dienen. Bei den Übersetzungen gilt:

Die Lösung in diesen Arbeitsblättern und Kopiervorlagen ist nie die einzig richtige – frag ggf. deine Lateinlehrkraft, ob deine Variante auch korrekt ist!

Inhaltsverzeichnis:
  • AcI, Fragesätze
    • Die guten alten Zeiten
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Präteritopräsentien, Abl. Temp.
    • Hilfe für die Schwachen?
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Relativsätze
    • Zwischen Skylla und Charybdis
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Irrealis, Genitivus partitivus
    • Ein großer Triumph
    • Text mit Tipps (TmT)
  • velle, nolle, malle
    • Ein einziger Triumph?
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Nebensätze mit Konjunktiv, Steigerung
    • Römer und Germanen
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Rel. Satzanschluss, Part. Coniunct.
    • Politisch motivierte Verwicklungen
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Futur, Konjunktiv im Hauptsatz
    • Triumph über Kleopatra
    • Text mit Tipps (TmT)
  • u-Dekl., e-Dekl., Gen. Subi./obi.
    • Entführung am helllichten Tag
    • Text mit Tipps (TmT)
  • PPP, Perfektstamm des Passivs
    • Heldentat auf Kreta
    • Text mit Tipps (TmT)
  • Vokabelregister
  • Lösungen

In den Warenkorb

€ 15,99
Material-Nr.: 73386

Empfehlungen zu "Besser in Latein"

Spinner_big
Spinner_big