Die Kunstepoche des Impressionismus

Theorie & Praxis kompakt und leicht verständlich

Blick ins Material

Die Kunstepoche des Impressionismus

Theorie & Praxis kompakt und leicht verständlich

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
48 Seiten (44,6 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Berger, Eckhard
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
5-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Das Lehr- und Lernbuch Impressionismus erklärt sehr eindrucksvoll und verständlich, wie sich in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in Paris, dem Zentrum der internationalen Kunst, die Künstler zusammenfanden, mit den strengen akademischen Vorgaben brachen und trotz großer öffentlicher Proteste und Beschimpfungen eine neue Kunstrichtung entwickelten. Die Künstler Claude Monet, Edgar Degas, Pierre-Auguste Renoir und Georges Seurat wurden bald führend und werden als die Väter der Modernen Kunst bezeichnet.

In der praktischen Erprobungsarbeit mit Impressionismus zeigte sich schnell, wie sehr begeistert und hoch motiviert Schülerinnen und Schüler erfolgreich kunstgeschichtliche Inhalte aufnehmen und gestalterisch umsetzen und den Kontext zur Gegenwartskunst bilden.

Impressionismus kann direkt ohne eine große Vorbereitung in der Unterrichtspraxis eingesetzt werden.

In den Warenkorb

€ 17,49
Material-Nr.: 73372

Empfehlungen zu "Die Kunstepoche des Impressionismus"

Ähnliche Materialien:

Mehr Materialien von Berger, Eckhard: