Rechtsruck in Deutschland?

Die Gefahren, die von rechtsextremen Gedankengut für die Demokratie ausgehen

Blick ins Material

Rechtsruck in Deutschland?

Die Gefahren, die von rechtsextremen Gedankengut für die Demokratie ausgehen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
49 Seiten (4,8 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Sinz, Wolfgang
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Unterrichtseinheit Rechtsruck in Deutschland? Die Gefahren, die von rechts-extremem Gedankengut für die Demokratie ausgehen geht auf die aktuelle politische Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland ein. Merkmale der rechtsextremistischen Ideologie werden von den Schülern ebenso bearbeitet wie die Abgrenzung der Begriffe Rechtspopulismus, Rechtsradikalismus und Rechtsextremismus voneinander.

Die Schüler erarbeiten sich darüber hinaus die wesentlichen Merkmale der freiheitlich demokratischen Grundordnung und lernen das Extremismus-Modell von Richard Stöss kennen. Weitere Schwerpunkte sind rechtsextremistische Gruppierungen und Parteien in Deutschland – insbesondere die Identitäre Bewegung – sowie rechtsextremistische Gewalttaten der letzten Jahre.

Kompetenzen und Inhalt:

Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • Merkmale der rechtsextremistischen Ideologie erarbeiten, *die Zunahme der rechtsextremen Gewalt analysieren und einordnen können,
  • die ergriffenen Maßnahmen gegen Extremismus und Terrorismus bewerten,
  • die Unterschiede zwischen Radikalismus, Populismus und Extremismus erarbeiten,
  • die Grundpfeiler der f. d. G. O. kennenlernen und die Gefährdung der f. d. G. O. durch rechtsextremes Gedankengut erläutern können,
  • das Extremismus-Modell nach Richard Stöss nachvollziehen und anwenden können,
  • die Widersprüche der rechtsextremistischen Ideologie mit dem Grundgesetz erarbeiten,
  • die Kampagnen des Rechtsextremismus nach Entwicklungsphasen kennenlernen und diese miteinander vergleichen,
  • erkennen, dass rechtsextreme Gewalttaten in den letzten Jahren zugenommen haben,
  • den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke durch einen Rechtsextremen einordnen können,
  • Einzelheiten über die wichtigsten rechtsextremen Parteien und Organisationen recherchieren, die „Identitäre Bewegung“ in das rechtsextreme Spektrum einordnen und die Gefahren, die von dieser Organisation ausgehen, erläutern können,
  • die Programmatik der „Identitären Bewegung“ analysieren,
  • die Frage diskutieren, ob die AfD auf dem Weg zu einer rechtsextremen Partei ist,
  • Hilfe erhalten, rechtsextreme Inhalte im Internet als solche zu erkennen,
  • verschiedene Beratungsstellen kennenlernen

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 73301

Empfehlungen zu "Rechtsruck in Deutschland?"

Spinner big
Spinner big