Krisenstaat Venezuela

Guaidó und Maduro, Machtkampf und weitere Entwicklung

Blick ins Material

Krisenstaat Venezuela

Guaidó und Maduro, Machtkampf und weitere Entwicklung

  • Achtung! Jetzt und nur für kurze Zeit 30% Rabatt!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (4,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Seitz, Ulrike
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Einheit Krisenstaat Venezuela soll aufzeigen, wie deutlich ein Staat, der sich fast nur auf ein Exportgut (in diesem Fall Öl) verlässt, gefährdet ist, wenn sich die Preise für eben dieses Produkt verringern. Nach einem Blick in die Geschichte Venezuelas und einer Betrachtung der derzeitigen wirtschaftlichen Situation steht vor allem der aktuelle Machtkampf zwischen Guaidó und Maduro im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich außerdem mit verschiedenen Zukunftsszenarien für Venezuela.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • ihr eigenes Wissen über Venezuela abrufen,
  • einige Stationen aus der venezolanischen Geschichte kennen und einordnen,
  • wirtschaftliche Eckdaten zu Venezuela und die aktuelle problematische Situation darstellen,
  • Gründe für die derzeitige Krise erläutern,
  • Maduro und Guaidó als Persönlichkeiten charakterisieren,
  • den Machtkampf zwischen Maduro und Guaidó analysieren,
  • verschiedene Szenarien für die Zukunft Venezuelas diskutieren,
  • erörtern, ob die internationale Staatengemeinschaft sich stärker in dem Konflikt engagieren sollte.

In den Warenkorb

€ 8,75
statt  € 12,50
(inkl. 30 % Rabatt)
Material-Nr.: 73299

Empfehlungen zu "Krisenstaat Venezuela"

Spinner_big
Spinner_big