Nikos Läuse: eine stimmungsvolle Adventsgeschichte

Eine Vorlesegeschichte in 6 Teilen mit spielerischen Angeboten zur Vertiefung

Blick ins Material

Nikos Läuse: eine stimmungsvolle Adventsgeschichte

Eine Vorlesegeschichte in 6 Teilen mit spielerischen Angeboten zur Vertiefung

Typ:
Unterrichtseinheit / Lesetraining / Mandala
Umfang:
31 Seiten (7,7 MB)
Verlag:
AOL-Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
Autor:
Neubauer, Annette
Auflage:
1 (2018)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
1-4
Schultyp:
Grundschule

Die Vorweihnachtszeit lädt zur Besinnung, zum gemeinsamen Lesen, zum Basteln und Verweilen ein. Mit dieser Adventsgeschichte begleiten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler durch die stimmungsvollen Tage bis zum Heiligen Abend.

Das Thema Integration und Zusammenleben wird auf eine kindgerechte und liebevolle Art aufgegriffen. Dabei unterstützen die schönen und liebevollen Zeichnungen die Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

In der Erzählung geht es um die neue Mitschülerin, die erst seit kurzem in Nikos Klasse geht. Soraya kommt aus einem anderen Land und spricht noch nicht gut Deutsch. Deshalb versteht sie auch nicht alles, was Niko auf dem Schulweg erzählt. Oder sie sagt etwas, das Niko nicht richtig versteht. Darüber können sie oft zusammen lachen. Niko ist stolz darauf, dass er Soraya einige Wörter erklärt, auch schwierige Begriffe wie Torwart. Aber plötzlich verhält sich Soraya seltsam und weicht Niko aus. Und als er ihr am 6. Dezember einen Schokoladennikolaus schenken möchte, will Soraya ihn nicht haben. Irgendetwas stimmt nicht mit ihr.

Zu der Erzählung finden Sie Kopiervorlagen, die am Ende des dazugehörigen Textes erläutert werden. Bei ihrer Gestaltung wurde auf ein differenziertes Angebot für die Klassen 1 bis 4 geachtet, bei dem der spielerische Aspekt im Vordergrund steht. Neben Rätseln, Mandalas, Suchbildern und verschiedenen Bastelangeboten werden auch die Rechtschreibung und das Lesen trainiert.

In den Warenkorb

€ 16,50
Material-Nr.: 73000

Empfehlungen zu "Nikos Läuse: eine stimmungsvolle Adventsgeschichte"