J. W. Goethe: ¨Iphigenie auf Tauris¨ - Interpretation, Dramentheorie, Werkkontext u.a.

Dramentheorie, Merkmale des klassischen Dramas, Götter- und Weltbild von Iphigenie und Orest, Mythos des Tantaliden-Geschlechtes

Blick ins Material

J. W. Goethe: ¨Iphigenie auf Tauris¨ - Interpretation, Dramentheorie, Werkkontext u.a.

Dramentheorie, Merkmale des klassischen Dramas, Götter- und Weltbild von Iphigenie und Orest, Mythos des Tantaliden-Geschlechtes

  • Abiturthema in:
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
128 Seiten (21,7 MB)
Verlag:
Park Körner
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die vorliegende Unterrichtssequenz bietet eine Fülle von literarischen Texten und Zeitdokumenten, um Goethes Drama „Iphigenie auf Tauris“ und die zentrale Epoche der Weimarer Klassik systematisch zu erschließen.

Für die Erarbeitung im Unterricht werden Folien, Tafelbilder, tabellarische Zusammenfassungen und grafische Überblicke angeboten.

Das Thema wird dabei in fünf Einzelaspekten präsentiert:
  • Der Dichter Johann Wolfgang von Goethe
  • Politisches, gesellschaftliches und geistesgeschichtliches Umfeld
  • Interpretation des Dramas „Iphigenie auf Tauris“
  • Problemaufrisse
  • Gattungstheoretische Gesichtspunkte
  • Klausurthemen

Empfehlungen zu "J. W. Goethe: ¨Iphigenie auf Tauris¨ - Interpretation, Dramentheorie, Werkkontext u.a."

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon