Feedback

Vom Automobil bis zum Internet – die großen technischen Revolutionen

Natur und Technik

Blick ins Material

Vom Automobil bis zum Internet – die großen technischen Revolutionen

Natur und Technik

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
30 Seiten (3,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2019)
Fächer:
Naturwissenschaft, Geschichte, Chemie, Physik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Mithilfe dieser Unterrichtseinheit setzen sich die Schülerinnen und Schüler gezielt mit dem Thema Erfindungen auseinander. Die Motivation der Lernenden für dieses vielschichtige Thema wird vor allem durch die Einbeziehung von Alltagserfahrungen und Alltagsbeobachtungen gesteigert.

Der Austausch mit den Mitschülern sowie die Reflexion des Erlernten mithilfe von Fragen und Rätseln führen zu einem dauerhaften und nachhaltigen Lerneffekt.

Zahlreiche Gegenstände unseres täglichen Lebens verdanken wir den genialen Einfällen von Erfindern. Doch neben dem Erfindergeist spielen oftmals Neugier, Ausdauer und eine genaue Beobachtungsgabe eine entscheidende Rolle und bestimmen mit, ob aus einer Idee auch eine alltagstaugliche Erfindung wird oder nicht. Beispielsweise sorgte Bertha Benz mit ihrem Wagemut und ihrer legendären Fernfahrt 1888 dafür, dass das von ihrem Mann Carl Benz 1886 gebaute Automobil weltbekannt wurde. Auch durch Pannen während der ersten Fernfahrt ließ sie sich nicht entmutigen und reparierte die verstopfte Benzinleitung mithilfe ihrer Hutnadel und die defekte Zündung mithilfe ihres Strumpfbands. Wilhelm Conrad Röntgen hingegen entdeckte während seiner Experimente zufällig die nach ihm benannten Röntgenstrahlen. Nur aufgrund seiner akribischen Beobachtungsgabe und durch seine mit Ausdauer betriebenen Experimente konnte er seine zufällige Entdeckung auf eine wissenschaftliche Basis stellen. Bei manchen Entdeckungen dauert es sehr lange, bis diese zu einer Erfindung führen. Dies zeigt sich am Beispiel der Solarzelle, die heutzutage in vielen Fotovoltaikanlagen Sonnenlicht in elektrische Energie umwandelt. Bereits 1839 entdeckte der Franzose Bequerel den fotovoltaischen Effekt. Mehr als 100 Jahre später, 1946, wurde seine Entdeckung wieder aufgegriffen und die erste Solarzelle patentiert.

Klassen: ab Klasse 9

Dauer: 10–12 Stunden

Kompetenzen: Die Schüler …
  • sind in der Lage, Erfindungen im zeitlichen Kontext einzuordnen.
  • können die wichtigsten Informationen aus Textpassagen geordnet zusammenführen und präsentieren.
  • erkennen, dass Erfindungen aufeinander aufbauen.
Aus dem Inhalt:
  • Wie haben eine Haarnadel und ein Strumpfband die Welt verändert?
  • Wie kann man mithilfe der Sonne Energie gewinnen?
  • Womit entstehen Bilder von meinem Körperinneren?
  • Wie kann der Mensch fliegen?

In den Warenkorb

€ 16,95
(Nr. 71914)

Empfehlungen zu "Vom Automobil bis zum Internet – die großen technischen Revolutionen"

Ähnliche Materialien: