Feedback

„Ich bin’s, bin Faust, bin deinesgleichen!“ Goethes „Faust I“ interpretieren

Drama – Mittelalter bis Romantik - mit Lernerfolgskontrolle

Blick ins Material

„Ich bin’s, bin Faust, bin deinesgleichen!“ Goethes „Faust I“ interpretieren

Drama – Mittelalter bis Romantik - mit Lernerfolgskontrolle

  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2020
  • Abitur Hessen 2020
  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2021
Typ:
Interpretation / Unterrichtseinheit
Umfang:
44 Seiten (1,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2019)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Gothes „Faust I“ ist der Klassiker der Lektüren im Deutschunterricht bis zum Abitur. Er ist reich an vielfältigen Charakteren, Themen und Eindrücken, die Schülerinnen und Schüler auf ihre eigene Lebens- und Erfahrungswelt beziehen können: „Ein jeder sucht sich endlich selbst was aus“ (V. 96), sagt der Direktor im „Vorspiel auf dem Theater“.

Grundlage für die Auseinandersetzung der Lernenden mit „Faust I“ ist in dieser Unterrichtsreihe ihre Beschäftigung mit den Beziehungen zwischen Mephisto, Faust und Gretchen und mit dem Gang der Handlung. Dabei werden auch die neuralgischen Punkte des „Faust I“ thematisiert: Pakt und Wette, Fausts „zweite Seele“, Gretchens Schicksal. Bildliche Darstellungen – auch von Goethe selbst – schaffen dabei besondere Zugangsmöglichkeiten.

„Du bist Faust“: Unter dem Motto der Münchner „Faust“-Ausstellung 2018 lernen die Schülerinnen und Schüler aktuelle Inszenierungskonzepte kennen und werden zu eigenen gestalterischen Interpretationen des „Faust“ angeregt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Dauer: 15 Stunden + LEK

Kompetenzen:
  • Das wesentliche Handlungsgeschehen von „Faust I“ und die grundlegenden Motive der Figuren darstellen
  • Das grundlegende Selbstverständnis von Faust und Mephisto, die Motive ihres Handelns und ihr Verhältnis zueinander erörtern
  • Die Entwicklung der Beziehung von Faust und Gretchen und Gretchens Lage und Verhalten nachvollziehen
  • Aufgrund ihrer Eindrücke von „Faust I“ Bezüge zur eigenen Lebens- und Erfahrungswelt herstellen
  • Sich gestalterisch mit Teilen des „Faust I“ auseinandersetzen
  • Die Bedingungen der Produktion von Theaterstücken im Allgemeinen und des „Faust“ im Besonderen diskutieren

In den Warenkorb

€ 21,95
(Nr. 71814)

Empfehlungen zu "„Ich bin’s, bin Faust, bin deinesgleichen!“ Goethes „Faust I“ interpretieren"