Buchführung: Konsequenzen der Buchführungspflicht auf die Ust

Unterschiede in der Soll-/Ist-Besteuerung

Blick ins Material

Buchführung: Konsequenzen der Buchführungspflicht auf die Ust

Unterschiede in der Soll-/Ist-Besteuerung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
12 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
Manz Verlag
Autor:
Dobrovits, Ingrid
Auflage:
(2014)
Fächer:
Wirtschaft
Klassen:
9-13
Schultyp:
Berufsschule, Gymnasium, Realschule

Diese Unterrichtseinheit widmet sich den Unterschieden in der Behandlung der Umsatzsteuerfälligkeiten bei Soll- und Istbesteuerung. Da je nachdem, ob eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung oder eine doppelte Buchhaltung geführt wird, entweder Soll- oder Istbesteuerung zum Tragen kommt, sollte diesem Thema eine erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Bis zum Jahr 2013 war der Vorsteuerabzug in Österreich bei der Istbesteuerung nicht an den Zahlungseingang gebunden, was nun geändert wurde. Es ergeben sich dadurch Änderungen.

Didaktische Tipps und Hinweise:

Zunächst erfolgt (je nachdem, was gerade benötigt wird) anhand der Arbeitsblätter 1 und 2 eine Wiederholung der Themen Buchführungspflicht und Soll-/Istbesteuerung. Dazu gibt es auch 2 Arbeitsblätter mit den wichtigsten Eckdaten.

Unterrichtsmaterial:
  • Beitrag Konsequenzen der Buchführungspflicht
  • Konsequenzen der Buchführungspflicht Lösung

In den Warenkorb

€ 8,99
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 71716

Empfehlungen zu "Buchführung: Konsequenzen der Buchführungspflicht auf die Ust"

Spinner big
Spinner big